Navigation:
Polizei

Auto in der Altstadt in Brand gesteckt - Zeugen gesucht

Bereits in der Nacht zu Dienstag ist in der Altstadt in Hannover ein Auto in Brand gesteckt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Hannover. Bislang unbekannte Täter haben einen in der Knochenhauerstraße abgestellten Renault Kangoo offenbar gegen 2 Uhr angezündet. Eine Anwohnerin hatte einen lauten Knall gehört und beim Anblick aus dem Fenster den Wagen entdeckt. Sie rief die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Dennoch ist an dem Fahrzeug ein Schaden von etwa 2000 Euro entstanden.

Die Ermittlungen ergaben, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurden. Daher bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden: 0511 109 5555


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok