Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Ausgezeichnet! Hannovers schönste Gärten
Hannover Meine Stadt Ausgezeichnet! Hannovers schönste Gärten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 22.09.2010
Ausgezeichnet: Eva Säcker von der Wohnungsgenossenschaft Gartenheim Quelle: Steiner
Anzeige

Einen ganzen Tag lang war die zehnköpfige Jury unterwegs gewesen. Schließlich gab es viel zu besichtigen. „20 Anmeldungen hat es gegeben“, freute sich gestern Karin van Schwartzenberg, Chefin des städtischen Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün, über die große Resonanz auch im 31. Wettbewerbsjahr.

Zur Galerie
Gartenbereich Brandestraße in Hannover-Waldhausen: Mohamed Tabache fischt alle zwei Wochen Algen aus dem Teich

Breit wie das Teilnehmerfeld ist auch das Spektrum der Gewinner: Die prämierten Höfe und Gärten könnten unterschiedlicher kaum sein. Erste Preise gabs für:
- ein nur 50 Quadratmeter großes Hinterhofeckchen, das Mieter des Altbaus Gabelsbergerstraße 4 (List) liebevoll hergerichtet haben – 1200 Euro;

- einen großen, fast parkähnlichen Hausgarten in der Brandestraße 26 (Waldhausen), umgestaltet auf Initiative des Eigentümers Michael Thun – 1200 Euro;

- die Wohnungsgenossenschaft Gartenheim, weil sie 4000 Quadratmeter langweiliges „Abstandsgrün“ im 60er-Jahre-Wohnblock Bunnenbergstraße 25–27 in Hainholz in ein kleines Paradies verwandelt hat – 750 Euro.

Den zweiten Preis (500 Euro) in der Kategorie Wohnungsunternehmen erhielt die Firma Gundlach für die Neugestaltung der Außenanlagen in der Großen Düwelstraße 42 (Südstadt). „Nutzung, Gestaltung, ökologische Qualität und die soziale Wirksamkeit, das waren die Kriterien für die Preisvergabe“, so van Schwartzenberg.

Da fällt der StadtteilBauernhof Sahlkamp ein wenig aus dem üblichen Rahmen der Wohnumfeldverbesserung. Aber dass sich nun gärtnerische Anlagen, Gemüse- und Staudenbeete, zu Schafen und Ziegen gesellen, war der Jury einen Sonderpreis von 1000 Euro wert. „Der Trägerverein leistet tolle Arbeit für die Kinder in dem Stadtteil, er braucht jede Unterstützung“, so die Gartenchefin.

Gesponsert wird der Wettbewerb (Preisgelder 8800 Euro) unter anderem von Mieterverein, Haus & Grundeigentum, Norddeutscher Landesbausparkasse, Gartenheim, Heimkehr, Meravis und GBH.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Monat nach dem grausamen Tod des fünfjährigen Julian im Weserbergland hat die Staatsanwaltschaft Mordanklage gegen den 26 Jahre alten Stiefvater erhoben.

22.09.2010

Der geplante Ausbau des Sprengel Museums für moderne Kunst in Hannover hat eine entscheidende Hürde genommen. Der Entwurf des schweizerischen Architektenbüros Meili + Peter lässt sich mit den veranschlagten 25 Millionen Euro umsetzen, ergab eine am Mittwoch vorgelegte Machbarkeitsstudie.

22.09.2010

Herbstliches Familienvergnügen, Einkaufsspaß in der Stadt und Tipps aus der Finanzwelt – unsere City-Redaktion hat für Sie wieder die NP-Tipps fürs Wochenende zusammen gestellt.

22.09.2010
Anzeige