Navigation:
Lage mit Potenzial: Rund um den Engelbosteler Damm haben sich attraktive Quartiere entwickelt.

Lage mit Potenzial: Rund um den Engelbosteler Damm haben sich attraktive Quartiere entwickelt.
 © Foto: Wallmüller

WOHNUNGEN

Attraktive Häuser in Linden und Nordstadt

Der Immobilienmarkt in Hannover bleibt in Bewegung. Laut dem Marktreport für Wohn- und Geschäftshäuser der Maklerfirma Engel & Völkers wechselten 221 solcher Immobilien 2016 den Besitzer. Sie hatten insgesamt einen Wert von 300,4 Millionen Euro.

Hannover.  Attraktiv für Investoren waren dabei vor allem Stadtteile wie die Nordstadt, die Calenberger Neustadt, Döhren und Linden, weil dort für viele Wohnungen noch Mieten von unter 4,50 Euro pro Quadratmeter gezahlt werden. In vergleichbaren Lagen verlangen Vermieter oft das Doppelte. Aufgrund dieser Differenz sieht Lars Sörenhagen, Bereichsleiter für den Bereich Wohn- und Ge­schäftshäuser bei Engel & Völkers in Hannover, für Anleger „ein attraktives Renditepotenzial“.

Das heißt allerdings auch: Wo solche Verkäufe stattfinden, ziehen die Mieten in vielen Fällen kräftig an. Das gilt auch für die Südstadt, wo mit 20 Mehrfamilienhäusern die meisten Immobilien den Be­sitzer wechselten. In solch guten Lagen ist das eher selten. Eigentümer trennen sich dort oft ungern von ihren Häusern. Das deutlich ge­stiegene Preisniveau – im Schnitt kosteten die Mehrfamilienhäuser in der Südstadt 1,37 Millionen Euro – veranlasste jedoch viele Besitzer, dennoch zu verkaufen.

Im Hannover-Durchschnitt kosteten Mehrfamilienhäuser 1,24 Millionen Euro, Wohn- und Geschäftshäuser, in denen auch Ge­werbe untergebracht ist, wechselten für durchschnittlich 1,73 Millionen Euro den Besitzer.

Potenzial sehen viele Investoren laut Engel & Völkers unter anderem in Linden-Nord sowie in der Nordstadt, wo es entlang der belebten Geschäftsadern wie der Limmerstraße und dem Engelbosteler Damm „lebendige Quartiere“ mit „Multikulti ohne Spannungen“ gebe.

Für 2017 rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Anstieg der Verkäufe von Mehrfamilienhäusern.

Von C. Bohnenkamp


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok