Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Asche-Chaos: Sonntag rollen die Lastwagen
Hannover Meine Stadt Asche-Chaos: Sonntag rollen die Lastwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 23.04.2010
Brummis auf der Autobahn bei Hannover: So könnte es am Sonntag auf der A 2 aussehen. Quelle: Elsner
Anzeige

Die Polizei erwartet auf den Autobahnen um Hannover „keine größeren Behinderungen“ durch die Sonntags-Lkw. Man gehe nicht davon aus, dass sich „jetzt jeder Lkw-Fahrer eine Ausnahmegenehmigung holt nur um Sonntag unterwegs zu sein“, sagte ein Sprecher der NP. Extrakontrollen soll es auch nicht geben – ob ein Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen ordnungsgemäß unterwegs ist würde nur bei den normalen Verkehrskontrollen geprüft.

Die Regionsverwaltung ist Verkehrsbehörde für fünf Kommunen. Sie glaubt auch nicht an besonders viel Lkw-Verkehr: „Für die Speditionen ist das nicht interessant – die haben sowieso alle eine Dauerausnahmegenehmigung“, sagt Regionssprecherin Christina Kreutz. Es sei „nur die Frage: Wie viele Lkw schickt die Spedition am Sonntag auf die Straße?“ Langenhagen ist Flughafenstadt – hier sei erst eine Ausnahmegenehmigung beantragt und erteilt worden, sagt Sprecher Roman Sickau. Man sei aber gewappnet: Bis Sonntagabend (wen das Fahrverbot sowieso endet) sei ein Notdienst mit einer Person eingerichtet, die gegebenenfalls noch Ausnahmeanträge ausstellen wird.

Die Stadt Hannover verzeichnet laut Sprecherin Konstanze Kalmus hier überhaupt keine Bewegung: Seit Jahresanfang habe es 39 Anträge für Ausnahmen gegeben – „im Nachgang zum Vulkanchaos aber keinen einzigen“.

Normalerweise dürfen die Lkw über 7,5 Tonnen sonn- und feiertags von 0 bis 22 Uhr nirgendwo fahren. Im Sommer gilt in der Ferienzeit zudem auf bestimmten Autobahnstrecken und bestimmten Bundesstraßen außerhalb von Ortschaften ein Samstagsfahrverbot von 7 bis 20 Uhr. Ausgenommen sind etwa Transporte von verderblichen Lebensmitteln (Fisch, Fleisch, Gemüse, Milch(erzeugnisse)).

(Ralph Hübner)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen Metalldieben sind mehrere hundert Fahrgäste der Bahn zu spät an ihre Ziel gekommen. Die dreisten Langfinger hatten Teile der Oberleitung zwischen Hamburg und Hannover abmontiert.

23.04.2010

Mehr als 22 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Niedersachsen stammen aus erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind, Wasserkraft oder Biogas. „Experten gehen davon aus, dass dieser Wert bis zum Jahr 2020 auf etwa 80 Prozent steigen kann“, teilte Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) in Hannover mit.

23.04.2010

Die Liebe ist Thema einer Ausstellung im Sprengel Museum in Hannover. Gezeigt werden Gemälde, Grafiken und Zeichnungen von Künstlern wie Edvard Munch, Emil Nolde, Paul Klee und Joan Miró. Die Schau „Liebesgeschichten“ mit rund 120 Exponaten aus der umfangreichen Sammlung des Museums ist vom 25. April bis zum 15. August zu sehen.

23.04.2010
Anzeige