Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Asbesthalde Luthe: Sanierung findet nicht vor 2014 statt
Hannover Meine Stadt Asbesthalde Luthe: Sanierung findet nicht vor 2014 statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 14.10.2012
Deponie in Wunstorf-Luthe Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

So ist die Vorlage eines Sanierungsplans für Ende 2013 vorgesehen. Zuvor gibt es eine Ausschreibung für die Sanierungsplanung. Im Herbst 2013 sollen dann in einem Experten-Hearing die verschiedenen Varianten diskutiert werden.

Tatsache ist, dass die 160000 Tonnen Asbestzementschlamm vor Ort eingehaust werden. Aus Regionssicht ist das nur die zweitbeste Variante. Der Abtransport des giftigen Mülls nach Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ist an Protesten der Bürger gescheitert (NP berichtete).

Die Prüfung, ob die beiden Erben von Adolf Oesterheld, der die Fulguritwerke gegründet hatte, für die Sanierung aufkommen können, ist negativ verlaufen. Aus Gründen der „Verhältnismäßigkeit“ sei die Haftung der Erben nicht gerechtfertigt. Zumal das Wasserhaushaltsgesetz erst 1960 in Kraft getreten und die Gefährlichkeit des Asbests zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt gewesen sei.

So wird die millionenteure Sanierung am Steuerzahler hängenbleiben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige