Navigation:
PROTEST: Mitarbeiter des Friederikenstifts bei ihrer „aktiven Mittagspause“.

PROTEST: Mitarbeiter des Friederikenstifts bei ihrer „aktiven Mittagspause“.© Surrey

|
Aktive Pause

Arbeitskampf in der Diakonie

Der Konflikt zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern bei den Diakonischen Diensten Hannover (DDH) gewinnt an Schärfe. Am Mittwoch legten laut Verdi-Angaben mehrere hundert Mitarbeiter eine "aktive Mittagspause" ein.

Hannover. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, sagt Verdi-Sekretärin Brigitte Horn. Es sei vor allem darum gegangen, die Beschäftigten über die neue Situation aufzuklären. Denn die Konförderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen hat das kirchliche Arbeitsrecht geändert. „Nun kann der Arbeitgeber ohne Beteiligung der Arbeitnehmer eine Schlichtung herbeiführen, deren Ergebnisse verpflichtend sind“, sagt Horn. Für die Mitarbeiter sei das ein Schlag ins Gesicht. „Das ist ein Schritt zurück“, sagt Torsten Döring von der Mitarbeitervertretung im Henriettenstift.

Vorgeschichte: Im April 2011 hat die Mitarbeitervertretung (MAV) der Diakonie die arbeitsrechtliche Kommission verlassen. Man sah keine Möglichkeit auf dem Verhandlungsweg noch akzeptable Arbeitsbedingungen zu verhandeln. Seitdem kämpfen MAV, Verdi und Marburger Bund für einen Tarifvertrag und ein Streikrecht.

Rechtlich ist umstritten, ob Beschäftigte in kirchlichen Betrieben streiken dürfen. Das Bundesarbeitsgericht wird am 20. November ein Grundsatzurteil in dieser Frage verkünden. Verdi und Marburger Bund werden in den nächsten Tagen entscheiden, ob es bis zum Urteil noch einen Warnstreik geben soll.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok