Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Arbeiten am Engelbosteler Damm
Hannover Meine Stadt Arbeiten am Engelbosteler Damm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 12.07.2018
Baustelle: Am Engelbosteler Damm kommt es zu weiteren Sperrungen. Quelle: mhp - Fotolia
Anzeige
Hannover

Im Zuge der Gleisbauarbeiten am Engelbosteler Damm werden am Wochenende die Gleise getauscht. Dafür muss zusätzlich zum schon gesperrten Engelbosteler Damm auch die Straßenverbindung Haltenhoffstraße/Bodestraße ab Freitagvormittag, 13. Juli, bis Montagvormittag, 16. Juli, voll gesperrt werden. Der Bereich kann südlich über Herrenhäuser Kirchweg, Nienburger Straße, Cityring, Vahrenwalder Straße, Philipsbornstraße oder nördlich über Burgweg, Rehagen, Sorststraße, Schulenburger Landstraße, Fenskestraße, Guts-Muths-Straße umfahren werden.

Auch die Stadtbahnen betroffen

Aufgrund der Gleisbauarbeiten kann die Stadtbahnlinie 6 von Freitag, 13. Juli, Betriebsbeginn bis Sonntag, 15. Juli, Betriebsschluss den Abschnitt zwischen An der Strangriede und Nordhafen nicht befahren. Die Stadtbahnlinie 6 fährt allerdings normal im Abschnitt zwischen Messe/Ost und An der Strangriede sowie umgekehrt. Zwischen An der Strangriede und Nordhafen wird in beiden Richtungen ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Der Umstieg zwischen Stadtbahn und Bus erfolgt in beiden Fahrtrichtungen an der Haltestelle An der Strangriede. Der SEV hält neben oder in unmittelbarer Nähe der normalen Haltestellen am Haltestellenmast mit der Aufschrift „SEV Schienenersatzverkehr“. Ausgenommen vom SEV sind die Haltestelle Nordhafen – dort ist Abfahrt in der Umsteigeanlage – und der Bahnhof Nordstadt. Diese Haltestelle kann in der Zeit nicht bedient werden. Fahrgäste sollten die Haltestelle An der Strangriede nutzen (Linien 6, 11, etwa 350 Meter Fußweg).

Fahrräder nicht mitnehmen, andere Zeiten

Die Üstra macht zudem darauf aufmerksam, dass eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den SEV-Bussen nicht gestattet ist. Außderm fahren die SEV-Busse zwischen Nordhafen und An der Strangriede zeitweise bis zu 10 Minuten früher als im normalen Fahrplan angegeben. Das betrifft die Zeiträume von Samstag, 14. Juli, von 0.55 Uhr bis etwa 5 Uhr sowie Sonntag, 15.Juli, zu den gleichen Uhrzeiten. Der SEV bedient zusätzlich die Haltestelle Scheelenkamp. Hier ist ein Umstieg zwischen dem SEV und der Linie 121 möglich, teilt die Üstra mit.

Von Simon Polreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über Jahre hatte er den Sozialversicherungsbeitrag für seine Angestellten nicht gezahlt – jetzt ging ein Unternehmer aus der Region Hannover dem Zoll ins Netz. Für ihn hatte das nicht nur finanzielle Folgen.

12.07.2018

Sie ist klein, zierlich und noch ein wenig schüchtern – aber schon perfekt im Versteckspiel. Wer das neue Chinesische Leopardenweibchen in seinem Reich im Erlebnis-Zoo Hannover entdecken möchte, braucht gute Augen und Geduld.

12.07.2018

Kein Wasser für die Gänse: Der Brunnen am Steintor wird 2018 wohl nicht mehr sprudeln. Das Wasserspiel am Marstall kommt im August.

11.07.2018
Anzeige