Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Alter Schwede! 10.000 staunen beim Feuerwerk
Hannover Meine Stadt Alter Schwede! 10.000 staunen beim Feuerwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.09.2010
Schweden dreht auf: Feuerwerk in Herrenhausen Quelle: Heck

10 000 Zuschauer waren begeistert und spendeten Göteborgs Fyrverken Fabrik achtmal Szenenapplaus – Beifall-Rekord. Vor 16 Jahren hatten sich die einstigen Böller-Rivalen Martin Hildeberg und Anders Hallinder zusammengeschlossen und alleine 2008 weltweit 17 Auszeichnungen eingeheimst.

2010 wollen sie den Sieg in Hannover, mit aller Macht. 4,6 Tonnen Sprengstoff schickten sie hoch, Italien zwei Wochen zuvor hatte weniger als die Hälfte dabei gehabt. Kurz vor 22 Uhr war klar, dass die GFF ganz dick drin ist im Rennen um Platz eins, bei dem bisher nur Deutschland wirklich enttäuscht hat.

Die Skandinavier können feiern, sagt man, feuern allerdings können sie auch. Gewaltig und farbenfroh, mit nie gesehenen Figuren (Ufos, die im Flug nochmal zünden; Goldregen, der in Zeitlupentempo zu Boden geht) – und alles perfekt passend zur Musik, auch von den schwedischen Nationalhelden Abba. „Mit Abstand das Beste in dieser Saison“, sagte Stammgast Peter Frey, „die Schweden sind jetzt meine Top-Favoriten.“

Am 18. September fällt die Jury mit NP-Mann Andreas Körlin die Entscheidung, leider gibt es für Vorjahressieger China nur noch Restkarten an der Abendkasse.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Hannoveraner Innenstadt einen 52 Jahre alten Fußgänger angefahren und lebensgefährlich verletzt.

05.09.2010

Sie haben ihn geschnappt: Nur einen Tag nach dem Überfall auf die Commerzbankfiliale an der Vahrenwalder Straße hat ein SEK den mutmaßlichen Täter in einer Spielhalle überwältigt.

05.09.2010

Kiloweise gammliges Gemüse ist am Samstag in Hannover durch die Luft geflogen: Bei einer Gemüseschlacht haben sich rund 60 Teilnehmer der beiden Stadtteile Linden und Nordstadt auf der Dornröschenbrücke einen harten Kampf geliefert.

05.09.2010