Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Alkohol in Bussen und Bahnen? Befragung im April
Hannover Meine Stadt Alkohol in Bussen und Bahnen? Befragung im April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 15.03.2016
UMSTRITTEN: Alkohol in Bussen und Bahnen der Üstra steht auf dem Prüfstand. Die Üstra wird im April eine repräsentative Bürger-Befragung durchführen. Quelle: Jan Philipp Eberstein
Anzeige
Hannover

Wie tatsächlich die (Mehrheits-)Meinung der Üstra-Kunden zum Thema Alkohol in Bussen und Bahnen ist, das will das Nahverkehrsunternehmen in Kürze in einer repräsentativen Umfrage herausfinden - durch eine Befragung am Telefon oder bei Passanten auf der Straße.

Verworfen habe man Interviews in Bussen und Bahnen selber sowie direkt an Haltestellen - weil hier nicht kontrollierbar sei, wie stark die Antwort von der Umgebung abhängig sei. Auch eine Online-Befragung will die Regionsverwaltung nicht, weil man davon ausgehen könne, dass die Ergebnisse nicht repräsentativ für die Fahrgäste der Üstra wären.

Mit der Umfrage will die Üstra im April beginnen und dabei vorher Quoten für die Verteilung etwa nach Geschlecht und Alter vornehmen. Kernfrage soll sein, welche Fahrgäste und wie viele sich für oder gegen ein Alkoholkonsum in Bussen und Bahnen aussprechen. Gefragt wird auch nach den Gründen der Meinung und welche Auswirkungen sich die Kunden versprechen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bombenalarm am Flughafen Hannover: Ein Airbus A 320 der Turkish Airlines wurde nach der Landung am Nachmittag auf der Nordbahn zu einer nahen Halle gebracht.

15.03.2016

Nach den tödlichen Schüssen auf eine junge Frau bei einer Hochzeitsfeier in Hannover hat der Vater des Opfers Bilder aus der Tatnacht auf Facebook veröffentlicht. In dem Nachruf schreibt er von "tiefer Trauer und Schmerz" über den Verlust seiner Tochter.

15.03.2016

Zweineinhalb Stunden. 150 Minuten. Halb so lang wie die gesamte Moin-Show war der Besuch der 4c der Hans-Böckler-Schule aus Neustadt am Rübenberg bei Antenne Niedersachsen.

Christoph Dannowski 15.03.2016
Anzeige