Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt AfD kämpft mit Hampel um Stimmen
Hannover Meine Stadt AfD kämpft mit Hampel um Stimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.07.2017
Armin-Paul
Anzeige
HANNOVER

Bei der Bundestagswahl will die AfD als drittstärkste politische Kraft abschneiden. Dafür gibt sie Gas im gerade beginnenden Wahlkampf. Für Freitag plant sie ab 17 Uhr eine Kundgebung auf dem Georgsplatz (City) – wo lange Zeit die Pegida demonstrierte.

Uwe Junge, rheinland-pfälzischer AfD-Fraktionsvorsitzender und Niedersachsens AfD-Landeschef Armin-Paul Hampel werden die Hauptredner sein. Außerdem sprechen einige Direktkandidaten, unter ihnen sicherlich auch Hannovers Parteichef Jörn König, der auf der Liste hinter Hampel steht.

Mit einer Gegendemo ist zu rechnen. Am Tag vor der Kommunalwahl, am 10. September 2016, hatte Parteichefin Frauke Petry auf dem Trammplatz um Stimmen geworben. Damals protestierte das Bündnis „Bunt statt braun“ mit mehr als 300 Teilnehmern dagegen.

Von Vera König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Blindgänger-Alarm in Misburg: 6500 Menschen mussten am Dienstag raus, um 19.44 Uhr konnte die Bombe gesprengt werden. Lesen Sie hier die Ereignisse im Ticker nach.

25.07.2017

Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem ein Unbekannter mehrere mit Rasierklingen und Rattengift versetzte Hackfleischbällchen auf ein Grundstück an der Straße An den Papenstücken (Badenstedt) geworfen hat.

25.07.2017

Der Dauerregen beeinflusst Hannover. Am Dienstagmittag ist der Dachstuhl eines Hauses eingestürzt. Ursache ist offenbar die Wasserlast.

25.07.2017
Anzeige