Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Acht Jahre Haft für Brandstifter von Salzhemmendorf
Hannover Meine Stadt Acht Jahre Haft für Brandstifter von Salzhemmendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 17.03.2016
Anzeige
Hannover

Wegen versuchten Mordes und Brandstiftung muss der 31 Jahre alte Werfer des Brandsatzes acht Jahre ins Gefängnis. Sein 25 Jahre alter Mittäter erhielt sieben Jahre Haft. Eine 24-jährige Frau, die die beiden Betrunkenen zum Tatort fuhr, wurde zu viereinhalb Jahren verurteilt.

Der Brandsatz flog in der Nacht zum 28. August 2015 durch ein geschlossenes Fenster in die Wohnung einer Familie aus Simbabwe. Nur weil ein Junge bei seiner Mutter schlief, wurde niemand verletzt. dpa

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Freitag ist es zu zwei Ladungsdiebstählen auf Autobahnparkplätzen der A 2 gekommen. In einem Fall haben die Täter 40 Kartons Kosmetika, bei einer weiteren Tat mehrere Fahrräder gestohlen.

17.03.2016

Was bringt der Tag? Was ist los in der Stadt? Wir bieten Ihnen jeden Morgen eine kleine Übersicht.

17.03.2016

Über Monate hat sie mitdiskutiert, Vorschläge eingebracht, eine breit angelegte Unterschriftenaktion ins Leben gerufen – und steht am Ende doch so gut wie mit leeren Händen dar, die Elternschaft aus Waldheim und Waldhausen.
Denn bei der gestrigen Verabschiedung der neuen Schulgrenzbezirke durch den Schulausschuss hat sich die rot-grüne Ratsmehrheit (erwartungsgemäß) bei der höchst umstrittenen Verschiebung der Grenzen für die Grundschulen Tiefenriede (Südstadt) und Olbersschule (Döhren) durchgesetzt.

19.03.2016
Anzeige