Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt A7 nach schwerem Unfall Richtung Hamburg gesperrt
Hannover Meine Stadt A7 nach schwerem Unfall Richtung Hamburg gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 11.05.2017
Schwerer Unfall auf der A7 - mindestens ein Mensch starb. Quelle: Elsner
Melldendorf

Der Unfall ereignete sich zwischen Mellendorf und Berkhof. Laut Feuerwehr waren zwei Autos auf der mittleren Spur unterwegs und fuhren am Stauende auf einen Lastwagen auf. Zwei Menschen wurden in einem der Wagen eingeklemmt und mussten befreit werden. Dabei starb jedoch eine Person noch an der Unfallstelle.

Im zweiten Wagen wurde ein Fahrer leicht verletzt. Seine zwei Hunde mussten allerdings von der Tierrettung versorgt und in die Tierärztliche Hochschule gebracht werden.

Foto: Elsner

In Richtung Norden gibt es ab Großburgwedel acht Kilometer Stau, auch auf der A352 staut es sich mittlerweile auf 5 Kilometern. Die Polizei bittet darum, auf die Ausweichrouten und Umleitungen auszuweichen.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!