Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 96-Fans randalieren im Hauptbahnhof Hannover
Hannover Meine Stadt 96-Fans randalieren im Hauptbahnhof Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 13.12.2009
Tatort Hauptbahnhof: Hier randalierten 96-Ultras nach dem Gladbach-Spiel.
Anzeige

Hannover. Acht Tatverdächtige wurden festgenommen. Drei Polizisten und sechs Angreifer wurden verletzt.

Bereits auf der Rückfahrt von rund 600 Fans von Hannover 96 vom Bundesligaspiel in Mönchengladbach habe es Randale gegeben, und es kam im Zug zu Sachbeschädigungen. Laut Bundespolizei waren unter den Fans etwa 120 gewaltbereite Anhänger.

Nach der Ankunft in Hannover verließ der Großteil der Fans den Hauptbahnhof friedlich. Rund 120 meist alkoholisierte Personen blieben am Bahnhof. Als Bundespolizisten nach einem gezielten Flaschenwurf eines Randalierers einschritten, „schlugen alle anderen solidarisch los“, wie die Bundespolizei weiter mitteilte. ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Radfahrer ist am Samstag beim Überqueren der Bundesstraße 6 in Hannover von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

13.12.2009

Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat es in einem Haus in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) gebrannt. Es entstand ein Schaden von etwa 150 000 Euro. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

13.12.2009

Ein Autofahrer ist am Samstag in Hannover bei einem Unfall eingeklemmt und schwer verletzt worden.

13.12.2009
Anzeige