Navigation:


Falsche Polizisten

92-Jährige lässt Betrüger abblitzen

Die echte Polizei warnt: Falsche Polizisten riefen in drei Stadtteilen Senioren an und befragten sie nach ihren Vermögensverhältnissen.

Hannover. „Polizeihauptkommissar Wagner“ ist kriminell: Der Unbekannte, der sich als Polizist ausgab, meldete sich Montag gegen 21 Uhr bei einer 92-Jährigen in Döhren.

In dem Telefonat berichtete der falsche Fahnder der Seniorin von zwei festgenommenen Einbrechern, bei denen angeblich eine Namensliste gefunden wurde, auf der auch der Name der 92-Jährige verzeichnet sei.

Deshalb, so „Polizeihauptkommissar Wagner“ weiter, müsse er sich nach den Vermögensverhältnissen der Döhrenerin erkundigen. Laut Polizeisprecher Mirco Nowak fragte der Unbekannte explizit nach einem Safe, Geld und Schmuck im Hause der Seniorin.

Doch die Frau ließ den Betrüger abblitzen. Nowak: „Die 92-Jährige reagierte richtig, beendete das Gespräch und informierte die Polizei.“ Zwölf weitere Anrufe dieser betrügerischen Art wurden der Kriminalpolizei bisher gemeldet. Doch stets hätten die Angerufenen die Gespräche zügig beendet. Die Senioren, die am Montagabend angerufen wurden, leben in den Stadtteilen Döhren, Kleefeld und der Südstadt.

Die Polizeidirektion Hannover betont:

Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Ihren Vermögensverhältnissen, Kontoverbindungen oder anderen persönlichen Daten.

Polizeibeamte erfragen personenbezogene Daten nie am Telefon.

Gehen Sie in keinem Fall auf Geldforderungen oder die Übergabe von Wertgegenständen ein.

Überprüfen Sie sorgfältig Polizeiausweise und fragen Sie im Zweifel bei Ihrer örtlichen Dienststelle nach.

Lassen Sie keine Fremden in ihr Haus beziehungsweise ihre Wohnung.

Setzen Sie sich mit Ihrer örtlichen Polizeidienststelle in Verbindung, wenn Sie einen Anruf von einem mutmaßlichen Polizisten erhalten haben oder wählen Sie den Notruf.

Von Andreas Körlin


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok