Navigation:

Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der A7 verstarb der 59-jährige Unfallverursacher.© Symbolfoto

Wegen eines Krankheitsfalls

59-Jähriger verstirbt nach Unfall auf A7

Der Unfall auf der A7 am Sonntagnachmittag wurde offenbar krankheitsbedingt von einem 59-Jährigen verursacht. Der Mann kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die rechte und linke Leitplanke. Er verstarb wenig später in einer Klinik.

Hannover. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Mann mit seinem VW Golf auf dem Überholfahrstreifen der A7 aus Richtung Hamburg nach Hannover unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Großburgwedel und Altwarmbüchen kam er offenbar krankheitsbedingt zunächst nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanke. Danach fuhr über alle Fahrstreifen gegen die rechte Leitplanke, ehe er quer zwischen dem rechten und mittleren Fahrstreifen zum Stehen kam.

Ein Rettungswagen brachte den 59-Jährigen unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik, wo er wenig später verstarb.

Zwei der drei Fahrspuren der A7 in Richtung Hannover waren während der Unfallaufnahme bis etwa 17.30 Uhr gesperrt - es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok