Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 5,5 Kilo Marihuana bringen Niederländer ins Gefängnis
Hannover Meine Stadt 5,5 Kilo Marihuana bringen Niederländer ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 14.04.2016
Zollbeamte durchsuchen ein Auto.
Anzeige
Hannover

Den Beamten fiel auf der A2 Richtung Berlin kurz vor der Ausfahrt Herrenhausen ein Wagen auf. Bei der Kontrolle sagte der Fahrer zunächst, dass er nichts dabei habe. Zwischen Kartons und Kleidungsstücken lag dann aber eine Plastiktüte mit 4,2 Kilogramm Marihuana. Als die Beamten es entdeckten, soll der Fahrer laut Zoll gesagt haben: "Ich glaube, dass ich jetzt ein Problem habe."

Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen wurden dann weitere 1,2 Kilogramm Marihuana gefunden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover erließ das Amtsgericht einen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige