Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 35 Kilo Amphetamine von 66-Jähriger geschmuggelt
Hannover Meine Stadt 35 Kilo Amphetamine von 66-Jähriger geschmuggelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 17.02.2016
Gute Spürnase. Quelle: Hauptzollamt
Anzeige
Hannover

Die 66-jährige Fahrerin aus den Niederlanden erklärte auf dem Weg nach Hannover zu sein. Die Frage nach mitgeführten Betäubungsmitteln verneinte sie.

Beamte kontrollierten trotzdem das Auto der Dame. Rauschgifthund Keano kam hinzu und wurde fündig. Zwischen Kofferraum und Rücksitzbank war eine zusätzliche Trennwand eingezogen, die über die Mittelkonsole erreichbar ist. In dem Hohlraum befanden sich 17 Plastiktüten, in denen eine kristalline Masse war – insgesamt etwa 35 Kilogramm Amphetamin.

Gegen die 66-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sie wurde inzwischen dem Haftrichter vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bückeburg erließ das Amtsgericht Haftbefehl.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während in Niedersachsen die Zahl der Einbrüche 2015 gestiegen ist, zeigt sich in Hannover ein anderer Trend. Insgesamt stieg die Zahl der Straftaten allerdings um 4400 auf 121 119.

17.02.2016

Im Supermarkt-Räuber-Prozess behauptet Marek K. (42), dass die Polizei Beweise gefälscht hat. Zum ersten Mal äußert sich der Angeklagte in dem Mordprozess.

17.02.2016

Guten Morgen! Es ist Mittwoch und wir haben zusammengestellt, was heute los ist.

17.02.2016
Anzeige