Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 3000 Gäste feiern Sommerparty Niedersachsens in Berlin
Hannover Meine Stadt 3000 Gäste feiern Sommerparty Niedersachsens in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 19.06.2017
Sommerfest der Landesregierung: Ministerpräsident Stephan Weil stößt an. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover/Berlin

nter den Teilnehmern waren zahlreiche Spitzenpolitiker. Zugesagt hatten unter anderem Bundesinnenminister Thomas de Maiziére und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (beide CDU), Verkehrsminister Alexander Dobrindt und Agrarminister Christian Schmidt (beide CSU), SPD-Generalsekretär Hubertus Heil und SPD-Bundestags-Fraktionschef Thomas Oppermann sowie mehr als 30 Botschafter. Auf der Gästeliste standen auch 160 Medienvertreter. Zudem begrüßte Weil als Gastgeber auch Minister der rot-grünen Landesregierung und Vertreter von Verbänden.

Foto: Dröse

„Dieses Wetter ist niedersächsisches Durchschnittswetter“, sagte Weil in seiner launigen Festrede, „Eine ungeschriebene Regel dieses Festes besteht darin, dass man in Berlin die nächsten 364 Tage nur gut über Niedersachsen redet.“ Niedersachsen sei das schönste und das vielfältigste unter den Bundesländern. Dies zeige sich bei dem Sommerfest auch in kulinarischer Hinsicht.

Bei dem Rundgang über die Stände stieß der Ministerpräsident mit einer „Lüttjen Lage“ an, freute sich über ein selbstgeschossenes Tor beim Tischkick und beobachtete das Krabbenpulen per Hand. Finanziert wird das Sommerfest von rund 100 Sponsoren aus der Wirtschaft, die insgesamt 220 000 Euro zur Verfügung stellen. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige