Navigation:
Region Hannover

28 Tonnen Medikamente landen im Sondermüll

Wenn gesundheitliche Beschwerden überstanden sind, landen viele Medikamente im Sondermüll - in der Region Hannover sind es Dutzende Tonnen.

Hannover. Allein in der Region Hannover werden jährlich zwischen 20 und 30 Tonnen Arzneimittel bei der kostenlosen Annahmestelle der Abfallwirtschaft Region Hannover abgegeben, 28 Tonnen waren es im vergangenen Jahr, teilte eine Sprecherin der Techniker Krankenkasse Niedersachsen am Dienstag in Hannover mit. „Gerade vor dem Hintergrund der stetig wachsenden Ausgaben für Medikamente entsteht durch weggeworfene und nicht genutzte noch haltbare Arzneimittel, ein großer finanzieller Schaden“, sagte die Sprecherin. lni


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok