Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 26 Syrer in zwei Wochen am Flughafen gelandet
Hannover Meine Stadt 26 Syrer in zwei Wochen am Flughafen gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 26.03.2015
Anzeige
Langenhagen

„In den letzten zwei Wochen haben wir hier 26 Flüchtlinge aus Syrien gezählt“, sagt Frank Steigerwald von der Flughafenpolizei in Langenhagen: „Wir stellen ganz klar eine steigende Tendenz fest.“

Jüngster Fall: fünf Männer (25 bis 47), eine Frau (40)und zwei Kinder (5 und 7), die am Sonnabend gemeinsam aus Madrid angereist waren. „Die Gruppe war den Beamten aufgefallen, weil sie kaum Gepäck mitführte und die Kinder mit Hausschuhen bekleidet waren“, erklärt Zollsprecher Hans-Werner Vischer. Bei der Kontrolle der Personaldokumente kam heraus: Die Erwachsenen hatten syrische Reisepässe, die Kinder marokkanische Ausweise. Alle Dokumente waren zwar echt, aber: „Visa oder Aufenthaltstitel fehlten in allen Dokumenten“, sagt Vischer.

Einer der Männer erzählte, dass er aus Syrien über Istanbul und Algier nach Marokko gelangt sei. Über die dortige spanische Enklave Melilla ging es weiter nach Madrid. Die Gruppe beantragte auf der Polizeidienststelle am Flughafen Hannover sofort Asyl. „Wir haben sie dann mit der Auflage entlassen, sich beim Durchgangslager Friedland zu melden“, sagt Sprecher Steigerwald. Hier bekommen sie unter anderem Sprach- und Integra
tionskurse.

Alle 26 syrischen Flüchtlinge waren aus Madrid mit derselben Fluglinie gekommen, die dreimal pro Woche Hannover ansteuert. „Da steckt anscheinend System dahinter“, betont Steigerwald: „Wir vermuten, dass da im Hintergrund Schleuser am Werk sind.“

Auch bundesweit steigen die Zahlen. Allein am Flughafen Frankfurt kamen seit Jahresanfang 110 syrische Asylbewerber an – mit ganz ähnlichen Reiserouten.

Harald Grube

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige