Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 26-Jähriger sticht mit Fleischgabel auf Opfer ein
Hannover Meine Stadt Hannover: 26-Jähriger sticht mit Fleischgabel auf Opfer ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 18.03.2016
Anzeige
Hannover

Eigentlich sollte es laut Polizei eine Aussprache der beiden Männer geben. Dazu trafen sie sich am Donnerstag auf dem Parkplatz einer Raststätte in Seelhorst. Es kam zum Streit, bei dem der 26-Jährige dem Opfer mit einer Fleischgabel in den Rücken stach.

Zeugen riefen die Polizei. Der 26-Jährige wurde von den Beamten festgenommen, die Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Der Tatverdächtige muss sich wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung verantworten. Er soll heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover dem Haftrichter vorgeführt werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wochenende steht an. Wir haben ein paar Tipps, was man in Hannover machen kann.

18.03.2016

In Hannover hält sich die Begeisterung unter Radfahrern für das Befahren von Kopfsteinpflasterpassagen in Grenzen. 31 der Holperpisten will die Stadt deshalb schrittweise sanieren.

20.03.2016

Die Kurden-Demo am Samstag führt von 10 bis 19 Uhr tausende Menschen in die Innenstadt - wohl aber weniger in die Geschäfte. Insgesamt gibt es statistisch betrachtet in Hannover durchschnittlich etwa zwei Demos am Tag. Viele Geschäftsleute ärgert dies, obwohl das Recht zu Demonstrieren natürlich über allem stehen würde.

20.03.2016
Anzeige