Navigation:
Groß-Buchholz

26-Jähriger im Regenrückhaltebecken ertrunken

Wieder ein tödlicher Badeunfall: In Groß-Buchholz ist ein 26-Jähriger beim Schwimmen ertrunken.

Hannover. Nach einer mehrstündigen Absuche haben Taucher heute Abend einen 26-Jährigen tot aus einem Regenrückhaltebecken an der Buchholzer Straße (Groß-Buchholz) geborgen. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus.

Zeugen hatten den jungen Mann am späten Nachmittag - gegen 17:00 Uhr - in dem Becken zunächst schwimmen gesehen. Im weiteren Verlauf sahen sie ihn dann unter-, jedoch nicht mehr auftauchen und verständigten die Rettungskräfte. Nach einer rund zweistündigen Suchaktion, unter Einsatz eines Polizeihubschraubers und eines Bootes, wurde der 26-Jährige schließlich gegen 19:00 Uhr von Tauchern der Feuerwehr geborgen. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor. ots


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok