Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 26-Jähriger im Regenrückhaltebecken ertrunken
Hannover Meine Stadt 26-Jähriger im Regenrückhaltebecken ertrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 27.07.2014
Anzeige

Hannover. Nach einer mehrstündigen Absuche haben Taucher heute Abend einen 26-Jährigen tot aus einem Regenrückhaltebecken an der Buchholzer Straße (Groß-Buchholz) geborgen. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus.

Fotos: Elsner

Zeugen hatten den jungen Mann am späten Nachmittag - gegen 17:00 Uhr - in dem Becken zunächst schwimmen gesehen. Im weiteren Verlauf sahen sie ihn dann unter-, jedoch nicht mehr auftauchen und verständigten die Rettungskräfte. Nach einer rund zweistündigen Suchaktion, unter Einsatz eines Polizeihubschraubers und eines Bootes, wurde der 26-Jährige schließlich gegen 19:00 Uhr von Tauchern der Feuerwehr geborgen. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor. ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige