Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 2500 feiern mit den Lindener Narren
Hannover Meine Stadt 2500 feiern mit den Lindener Narren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 11.11.2012
Anzeige
Langenhagen

Er hatte noch nicht einmal gesungen, da stand der Flughafen schon Kopf: 2500 Menschen kamen gestern Morgen um 10.31 Uhr in den Terminal C  zum Flughafen, um Schlagerstar Jürgen Drews zu sehen – bis zu dem Moment, in dem er seinen Namen auf der Bühne hörte, gab der seelenruhig Autogramme, ließ sich fotografieren und unterhielt sich mit seinen Fans.
Dann legte er los: Das „Bett im Kornfeld“ und „Ich bau dir ein Schloss“ durften nicht fehlen, auch den „König von Mallorca“ holte Drews vom Ballermann ins kalte Hannover – zu den Lindener Narren, die hier am Flughafen ihre Karnevalseröffnung feierten. Drews hatten sie nicht nur zum Singen eingeladen – pünktlich um 11.11 Uhr bekam er den „Narrenotto“, mit dem der Karnevalsverein um Narrenpräsident Martin Argendorf jedes Jahr Prominente ehrt.

2500 Jecken haben am Flughafen mit den Lindener Narren den Karnevalsauftakt gefeiert. "Onkel Jürgen" Drews war auch dabei - und NP-Fotograf Rainer Dröse.

ffn-Morgenmän Franky, der stellvertretend für den Preisträger von 2011, 96-Torwart Ron-Robert Zieler (war wegen des Auswärtsspieles in Stuttgart verhindert) die Laudatio hielt, enttarnte Drews’ eher unbekannte Talente für Schauspiel („hat mit Mario Adorf gedreht“) und Banjo-Spiel („gewann mit 15 einen Preis als bester Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins“). Drews gestand zwar, mit Karneval sonst nicht allzu viel zu tun zu haben, war von der Stimmung im Terminal und vom Otto begeistert: „Das ist der Durchbruch“, scherzte er, „Jetzt weiß ich ich habe es geschafft.“
Den 96-Spielern um Zieler wurde dennoch würdig gedacht: Stadionbarde Osssy Pfeiffer und sein Kollege Dete Kuhlmann heitzten mit „96, Alte Liebe“ ein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige