Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 25.000 beim Herrenhäuser Gartenfestival
Hannover Meine Stadt 25.000 beim Herrenhäuser Gartenfestival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 24.05.2010
Picknick am Tempel: Das Gartenfestival in Herrenhausen war gut besucht. Quelle: Wilde
Anzeige

HANNOVER. „Das Wochenende lief bombastisch“, freute sich Christian Rode vom Veranstalter Evergreen. Und er hatte allen Grund dazu, denn der Georgengarten platzte Sonntag beinahe aus allen Nähten. „Das war der besucherreichste Tag, den das Gartenfestival je hatte“, so Rode. 12.000 schlenderten bei strahlendem Sonnenschein zwischen den Marktständen umher, genossen die Atmosphäre, kauften Pflanzen. „Wir haben viel Lob dafür bekommen, dass mehr Gärtner da waren als in den vergangenen Jahren.“ Vielleicht ein Grund, warum etwa 2000 Menschen mehr kamen als im Vorjahr.

Pflanzen, Dekorationsideen und orientalische Köstlichkeiten lockten etwa 25.000 Besucher am Wochenende zum Gartenfestival nach Herrenhausen.

Einziger Wermutstropfen: Zu wenig Parkplätze, denn auch Politessen waren unterwegs. „Das ist mir neu“, sagte Rode, „aber da viele von außerhalb gekommen waren, hätte die Stadt ein Auge zudrücken können.“ mko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das frühlingshafte Pfingstwetter hat dem Zoo Hannover an allen Tagen einen großen Besucheransturm beschert. Vor allem die neue Kanada-Landschaft „Yukon Bay“ lockte.

24.05.2010

Dienstag gehts raus auf die „Highway to Hell“, ein bisschen „Black Ice“ kosten, wie die aktuelle Tour von AC/DC heißt.

24.05.2010

Ein 34 Jahre alter maskierter Mann ist am Sonntag in eine Wohnung in Hannover eingebrochen und hat die 74 Jahre alte Bewohnerin mit einem Messer bedroht.

24.05.2010
Anzeige