Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 25 Jahre Maschseefest: Am 28. Juli startet die Seesause
Hannover Meine Stadt 25 Jahre Maschseefest: Am 28. Juli startet die Seesause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 16.07.2010
Besonders hübsch wenss dunkel wird: Menschenmassen strömen jeden Sommer in Hannover über das Maschseefest. Quelle: Behrens

Hannover. Vom 28. Juli bis zum 15. August treten auf den zahlreichen Bühnen rund um das zentral gelegene Gewässer Live-Musiker und Comedians auf.

Unter anderem sollen Voodoo Lounge, Lotto King Karl und Neue-Deutsche-Welle-Star Peter Schilling den Besuchern einheizen. Zudem lassen Cover-Bands Musiklegenden wie die Beatles, The Doors, U 2, Tina Turner, Queen und die Dire Straits aufleben. Mit Rücksicht auf die Anwohner endet das Musikprogramm am Sonntag und wochentags um 22.00 Uhr, am Freitag und Samstag um 23.00 Uhr. „Fast alle Programmpunkte können die Besucher zum Nulltarif genießen“, betonte Richter.

Familien können sich auf das Piratenschiff “Üstralala“, Soccercourt, Kanu- und Floßfahrten, Kletterlandschaft sowie Experimentierlabor und Bildhauerworkshop freuen. Vom 13. - 15. August verwandelt sich das Gelände in ein Mittelalterspektakel mit Ritterkämpfen. Eine kulinarische Reise in Neptuns-Reich rund um den Maschsee rundet die Sommer-Sause ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Helden und Monstern, vor allem aber von Monstern: Das Wilhelm-Busch-Museum in Hannoverzeigt die Arbeiten des britischen Karikaturisten Gerald Scarfe.

16.07.2010

Ein aus der Sicherungsverwahrung entlassener Sexualstraftäter steht seit seiner Ankunft in Niedersachsen unter Polizeibeobachtung. Unklar ist, wie lange die Polizei auf ihn aufpassen wird.

16.07.2010

Nach einem Wetttauchen in einem Kanal in Seelze schwebt ein 19-Jähriger in Lebensgefahr.

16.07.2010