Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 21-Jährige stirbt auf Hochzeit in der Vahrenheide
Hannover Meine Stadt 21-Jährige stirbt auf Hochzeit in der Vahrenheide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:25 14.03.2016
Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Die junge Frau war offenbar als Gast auf der Hochzeit. Nach den Schüssen und nach dem Eintreffen der Polizei wurde die 21-Jährige schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, dort erlag sie im Lauf der Nacht ihren Verletzungen.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen eines Tötungsdeliktes eingeleitet. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar - die Ermittlungen dauern an.

Weitere Informationen lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Plötzlich fielen Schüsse: Bei einer großen Hochzeitsfeier in Vahrenheide wurden sechs Menschen verletzt.

14.03.2016

Es war eine Punktlandung: „Die Kronleuchter musste ich noch selbst aus Hamburg holen“, sagt Felix Zipka. Trotzdem: Samstagabend zur ersten Party in Hannovers Ableger des „Hofbräuhauses“ war alles fertig, der Chef konnte feiern.

13.03.2016

Am Samstagabend, gegen 18:45 Uhr, haben zwei Unbekannte, einen 13-Jährigen an der Salzmannstraße (Linden-Nord) mit einem Teleskopschlagstock angegriffen und beraubt.

13.03.2016
Anzeige