Navigation:

© Symbolfoto

POLIZEI

20-Jähriger demoliert Rettungswagen

Was war denn da los? Ein 20-Jähriger hat am Sonnabend im Bereich Opernplatz einen Rettungswagen so stark beschädigt, dass dieser vorerst nicht mehr benutzt werden kann. Die Polizei hat den jungen Mann vorläufig festgenommen.

Hannover. Passanten hatten die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie am sogenannten Memoriam - dem Mahnmal für die ermordeten Juden Hannovers - eine offensichtlich stark alkoholisierte Person wahrgenommen hatten.

Als die Feuerwehr mit einem Rettungswagen eintrag, trat der 20-jährige Freund des Betrunkenen mehrfach gegen die Fahrertür des Einsatzfahrzeugs und schmiss eine Flasche gegen die Scheibe, sodass diese zersprang.

Als der ebenfalls alkoholisierte Tatverdächtige daraufhin durch den 35-jährigen Sanitäter angesprochen wurde, reagierte der junge Mann derart aggressiv, dass er durch den Berufsfeuerwehrmann unter Kontrolle gebracht und wenig später an die Polizei übergeben wurde.

Beamte transportierten den Heranwachsenden zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen zu einer Dienststelle. Dort angekommen trat er auch noch mehrfach gegen die Tür des Warteraumes und versuchte einen 31-jährigen Polizisten durch einen Tritt zu verletzen.

Der junge Mann muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel, des Widerstands gegen Rettungskräfte und der versuchten Körperverletzung verantworten.

Ein zweiter Rettungswagen brachte den Freund des Randalierers zur weiteren Behandlung in eine Klinik.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok