Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 20-Jährige niedergestochen - Ex-Freund festgenommen
Hannover Meine Stadt 20-Jährige niedergestochen - Ex-Freund festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 08.02.2017
Anzeige
Hannover

Der 21-Jährige soll am Dienstagabend im Stadtteil Mühlenberg auf sie eingestochen haben. Die blutende Frau wurde von ihrem Partner gefunden, dieser rief die Rettungskräfte. Sie wurde im Krankenhaus notoperiert. Laut Polizei ist ihr Zustand kritisch. Der Ex-Freund wurde vor seiner Wohnung im Stadtteil Calenberger Neustadt festgenommen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Ermittlungen laufen.

Das Opfer befindet sich mittlerweile auf dem Wege der Besserung. Die Polizei vermutet weiterhin ein Messer als Tatwaffe. Offenbar gibt es aber seitens der Beteiligten widersprüchliche Aussagen, denn noch ist unklar, ob der Ex-Freund dem Haftrichter vorgeführt wird. Laut Polizei ist es derzeit noch unklar, ob genügend Haftgründe vorliegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige