Navigation:
Blick auf den Klagesmarkt

Blick auf den Klagesmarkt© Michael Thomas

|
Bauarbeiten

2,5 Millionen für Bunker-Abriss unter dem Klagesmarkt

5850 Kubikmeter Stahlbeton schlummern derzeit noch unsichtbar unter dem Klagesmarkt. Trotzdem sollen sie ab Mai kommenden Jahres verschwinden.

Hannover. Für rund 2,5 Milliionen Euro will die Stadt den alten Weltkriegsbunker unter dem derzeit als Parkplatz genutzten Areal abreißen lassen, weil dort ab 2014 Wohnbebauung mit Tiefgaragen entstehen soll.

Gebaut wurde der Bunker im Jahr 1942 - als Schutz vor alliierten Luftangriffen. Er hat eine Gesamtlänge von 85 Metern und eine Breite von 20 Metern. Die Wände haben eine Stärke von 1,80 Metern. Die Decke ist 1,40 Meter dick.

Weil ein reines Zertrümmern des Gebäudes zu laut und ein Abbruch mit Diamantsägen oder hydraulischen Pressungen zu teuer wäre, setzt die Stadt auf ein gemischtes Verfahren. Heißt: Der Beton soll mit Sprengungen gelockert und dann mittels hydraulischen Beißzangen an Großbaggern Stück für Stück abgetragen werden.

Dieses Verfahren hatte zuletzt auch das Unternehmen Hochtief beim Bunkerabriss in der Lönsstraße (Zooviertel) zum Einsatz gebracht. Am Ende hatte dies jedoch zu Protesten seitens der Anwohner geführt - vor allem, als die massive Bodenplatte des Bunkers zertrümmert werden musste.

Dennoch hält die Stadt das kombinierte Verfahren für das richtige beim Abriss. Dieses sei nach dem Stand der Technik das günstigste. Damit könnten die Lärmemissionen und Erschütterungen auf ein Minimum reduziert werden.

Nach dem Abbruch des Bunkers soll der Bau der Tiefgaragen der rund 70 geplanten Wohneinheiten auf dem Platz starten. Die Gebäude sollen vier bis fünf Geschosse haben und auch Einzelhandel und Dienstleistungen beherbergen. An der Otto-Brenner-Straße soll es außerdem ein Bürogebäude mit sieben Geschossen geben.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok