Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 15-Jähriger stellt sich nach Messerstecherei
Hannover Meine Stadt 15-Jähriger stellt sich nach Messerstecherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 22.11.2016
Anzeige
Hannover

Gegen 19.10 Uhr war es in der Fußgängerzone zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen, in deren Verlauf der Jugendliche mit einem Messer zunächst einen 16-Jährigen leicht an einem Arm verletzte und daraufhin auf den Oberkörper seines 17 Jahre alten Kontrahenten einstach. Nachdem er im Anschluss an die Tat zunächst vom Tatort geflüchtet war, stellte er sich im Beisein seines Rechtsanwaltes der Kriminalpolizei. Der junge Mann macht derzeit keine Angaben zum Tatgeschehen und wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover entlassen.

Die genauen Hintergründe sind weiterhin unklar. Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass bereits länger andauernde Streitigkeiten zwischen den beiden Gruppen der Auslöser für die Schlägerei waren. Der 17-Jährige befindet sich weiterhin in stationärer Behandlung, sein Zustand ist jedoch stabil.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige