Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 13-Jährige bei Zusammenprall mit Stadtbahn schwer verletzt
Hannover Meine Stadt 13-Jährige bei Zusammenprall mit Stadtbahn schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 10.12.2009
Anzeige

Hannover. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die 13-jährige Fußgängerin in einer Personengruppe in der Mitte der Hildesheimer Straße, unmittelbar vor den dort entlang führenden Stadtbahngleisen aufgehalten.

Offensichtlich ohne auf eine von rechts kommende und in Richtung stadtauswärts fahrende Stadtbahn zu achten, betrat das Mädchen den Gleiskörper. Die 51 Jahre alte Stadtbahnfahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die 13-Jährige wurde vom Triebwagen der Bahn erfasst und zu Boden geschleudert. Sie kam schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer (0511)/109 18 88 in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Abschleppwagen hat am Donnerstagmorgen auf dem Messeschnellweg gegen 10.30 Uhr einen Müllwagen verloren, den er auf seinem Auflieger transportiert hatte.

10.12.2009

Eine ältere Fußgängerin starb gestern gegen 23 Uhr in Isernhagen-Süd nach einem Zusammenstoß mit dem BMW einer 79-Jährigen.

10.12.2009

Der Architekten-Wettstreit um den besten Entwurf für den Wiederaufbau des Schlosses Herrenhausen in Hannover hat begonnen.

10.12.2009
Anzeige