Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 1000 neue Jobs am Airport Hannover
Hannover Meine Stadt 1000 neue Jobs am Airport Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.05.2017
JOB-BOOM VORAUS?: Der Airport Hannover. Quelle: CEDRIC FUNK
Anzeige
Langenhagen

Dazu residiert am Flughafen-Frachtgebäude A 3 bereits die China Express (Germany) GmbH. Laut Online-Handelsregister gegründet am 21. März mit einem Stammkapital von einer halben Million Euro – für „die Anbietung von Postdienstleistungen einschließlich Kurierdienst, Paketdienst, E-Commerce sowie Versand von Waren unterschiedlicher Arten“. Geschäftsführer ist Yongping Jin, als Prokuristen werden Xin Wang und Udo Sass genannt. Letzterer ist zugleich bei der Flughafen-Gesellschaft zuständig für die Entwicklung des Frachtgeschäfts.

Derzeit werden am Airport jährlich lediglich knapp 20 000 Tonnen Fracht umgeschlagen. Sollten künftig wirklich bis zu drei Langstreckenfrachtflieger täglich aus dem rund 8600 Flugkilometer entfernten Shanghai landen, könnte das dem Flughafen jährlich mehr als 100 000 Tonnen Luftfracht zusätzlich bringen.

Laut Airport-Sprecher Sönke Jacobsen „werden die weiteren Projektplanungen ergeben, wann genau die ersten Flieger landen. Wir rechnen mit täglichen Flügen.“

Der Flughafen hatte in den vergangenen Jahren dutzende Millionen Euro in den Ausbau seiner Frachtkapazitäten investiert. Im Westen des Firmengeländes haben sich unter anderem bereits die Logistiker TNT, Hellmann und Schenker angesiedelt, im Süden Krage und DHL.

Wichtiger Grund dafür ist die zentrale Lage des Flughafens, außerdem ist der Airport der einzige Norddeutschlands, der rund um die Uhr angeflogen werden darf.

Von Andreas Körlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ein Wochenende steht uns da bevor: Traumwetter, Plaza-Festival und NJoy-Starshow, Frühlingswiesn - in und um Hannover ist am Wochenende jede Menge los! Hier unsere Vorschau!

26.05.2017

Hauptsache voll: Vatertag ist auch in Hannover offenbar ein guter Grund, sich schon ab mittags in Delirium zu trinken. Rund um Maschpark und Nordufer fiel es den Besuchern mehrheitlich schon am Nachmittag schwer, ganz gerade zu gehen. Manchmal führte das auch zu Problemen – die Polizei hatte gut zu tun.

28.05.2017

Dass eine Straßenbahn über den Bahnhofsvorplatz fährt, ist nach 138 Jahren seit Mittwochnacht mit Betriebsschluss Geschichte: Die Linien 10 und 17 lenkt die Üstra bis zum Herbst nun durch den Tunnel, danach fahren die Linien auf der sogenannten D-Linie zum Raschplatz. Insofern war der Ort, den die hannoverschen Verkehrsbetriebe am Vormittag für ihre historische Fahrzeugparade zum 125. Firmenjubiläum ausgesucht hatten, äußerst passend - nämlich der Bahnhofsvorplatz. 

25.05.2017
Anzeige