Navigation:

Der seit Mittwoch mit Foto gesuchte Mann, der im Verdacht steht, eine Tankstelle an der Podbielskistraße, Ecke Spitzwegstraße, überfallen zu haben, hat sich am Mittwoch bei der Polizei in Kiel gestellt.

Guten Morgen, Hannover! Heute ist ein wichtiger Tag für die Umwelt und Diesel-Besitzer. Was der Tag noch so bringt - hier unsere Vorschau.

TECHNIK GANZ BUNT: Mit Spielen vom Spielehersteller Korbo Technik können Kinder spielend Technik erlernen.

Spielend zu lernen, ist die schönste Form der Wissensvermittlung. Denn so kann man Kindern ganz nebenbei an Themen wie Schwerkraft, Technik oder auch Mathematik heranführen. NP-Redakteurin Maike Jacobs hat sich auf der Bildungsmesse Didacta nach klugen Spielen für neugierige Kinder umgeschaut.

BALD WOHNRAUM?: Am Köbelinger Markt sollen ab 2019 Wohnungen entstehen. Die Tankstelle stellt aber ein Problem dar.

2019 soll es soweit sein: Es soll Wohnraum am Köbelinger Markt entstehen. Die CDU im Bauausschuss ist allerdings dagegen, denn die Tankstelle an der Leinstraße dürfe nicht abgehängt werden. Eine Durchgangsstraße soll daher bleiben.

MEHR SICHERHEIT: Markierungen sollen Radfahrern helfen.

Für Radfahrer soll die Stadt Hannover sicherer werden. Ist rote Farbe als Markierung die Lösung? SPD, Grünen und FDP sind sich einig - und stellen Forderungen an die Stadt.

Umstritten: Der Hochbahnsteig, den die Infra am östlichen Ende des Theodor-Heuss-Platzes bauen will.

Ratspolitik schlägt zwei eigene Varianten vor. Infra-Chef hält die alte Lösung aber weiter für die beste.

KEIN DURCHKOMMEN MEHR: Regiobusse sollen nicht mehr durch die Kurt-Schumacher-Straße fahren, wenn diese verstopft ist.

Die Stadt und Region Hannover suchen nach einer Lösung für den Verkehr auf der Kurt-Schumacher-Straße. Ein Kompromiss soll die Verkehrssituation lösen.

Die Hände zum Himmel: Bei der Fête-Premiere 2008 war die Stimmung am Kröpcke prächtig.

Fête de la Musique in Hannover hat runden Geburtstag. Zehn Jahre gibt es das Musikfest nun schon. Die Stadt feiert mit Partnern und Musikern.

Unfallort: Gegenüber vom Landesmuseum war der Ast herabgestürzt.

Das Ermittlungsverfahren zum tödlichen Baumunfall im Maschpark ist eingestellt. Das teilte Thomas Klinge für die Staatsanwaltschaft Hannover am Mittwoch mit. Im vergangenen August war ein 31-jähriger aus Springe auf dem Heimweg vom Maschseefest von einem herabstürzenden Ast erschlagen worden.

SCHMUDDELECKE: Die Durchgangspassage neben dem Zaza hat sich zu einer öffentlichen Toilette und zum Schlafplatz für Obdachlose entwickelt.

Hässlich? Schmuddelecke? Anlieger des Bredero-Hochhauses beklagen sich über das Schmuddel-Image. Der Investor kündigt baldige Sanierung an.

Noch ganz frisch: Heinrich Nabe spaziert im Unterhemd durch die winterliche Innenstadt. Das nennt sich „Luftbaden“.

Heinrich Nabe liebt frische Luft. Dass die anderen Menschen sich manchmal nach ihm umdrehen, kann er durchaus verstehen. Es macht ihm aber nichts aus. Er betreibt Luftbaden. Geht lediglich mit Unterhemd, kurzer Hose und in Sandalen (ohne Socken!) bekleidet in der Innenstadt spazieren. Zwei bis drei Stunden. Mehrmals die Woche. Über Minusgrade kann er dabei nur milde lächeln.

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Leipzig hat im Kannibalen-Prozess auf eine lebenslange Haftstrafe für Detlev G. (59) erkannt. Der Fünfte Strafsenat hat somit das Urteil des Landgerichts Dresden aufgehoben. Es ist sehr selten, dass der BGH in einer Revisionsverhandlung ein Urteil korrigiert. Normalerweise wird der Prozess an ein Schwurgericht zurückverwiesen.

1 2 3 4 5 6 ... 1453
Anzeige
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kann Deutschland den ESC in Lissabon gewinnen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok