Navigation:
Auf der Alten Bahnhofstraße wird ein elfjähriger Junge angefahren.

Auf der Alten Bahnhofstraße wird ein elfjähriger Junge angefahren.© Sven Sokoll

Wunstorf

Junge gerät unter Lastwagen-Anhänger

Bei einem Unfall auf der Alten Bahnhofstraße ist am Dienstag gegen 15.30 Uhr ein elfjähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen war ein 54-jähriger Lastwagenfahrer in Richtung Hochstraße unterwegs und wollte mit seinem Gespann einem entgegenkommenden Rettungswagen ausweichen.

Wunstorf. Dabei übersah er offenbar das Kind, das auf der Fahrradspur neben ihm unterwegs war. Der Junge zog sich bei dem Zusammenstoß einen offenen Beinbruch zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Sein Fahrrad ist stark beschädigt worden.

Die Polizei sperrte die Straße halbseitig, so dass es zu größeren Verkehrbehinderungen kam. Der Verkehr aus Richtung Südstraße wurde über die Hindenburgstraße umgelenkt.

doc6rns8yiuxgntxoluows

Auf der Alten Bahnhofstraße wird ein elfjähriger Junge angefahren.

Von Sven Sokoll


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.