Navigation:
Die Polizei sucht einen Exhibitionisten.

Die Polizei sucht einen Exhibitionisten.© Archiv

|
Wunstorf

Exhibitionist zeigt sich bei Idensen

Ein Exhibitionist hat am Donnerstag eine 41-jährige Radfahrerin erschreckt. Die Frau war in der Feldmark rund 500 Meter südöstlich von Idensen unterwegs, als sie an einer Wegkreuzung neben einer Bank plötzlich den Nackten sah, der an sich herumspielte.

Idensen. Der etwa 45 Jahre alte Täter drehte sich dann um, die Frau fuhr weiter und verständigte später die Polizei. Sie gab an, dass der Unbekannte rund 1,85 Meter groß und kräftig mit einem Bauchansatz ist. Er hat hellblondes, dünnes Haar, helle Augen und einen Kinnspitzbart. Neben ihm lag ein älteres Fahrrad.

Vor drei Wochen hatte sich ein Exhibitionist auch bei Kolenfeld in der Nähe des Mittellandkanals gezeigt, doch die Beschreibung stimmt nach Angaben von Michael Fieber, Leiter des Kriminalermittlungsdienstes, nicht überein. Er ruft dazu auf, in solchen Fällen möglichst immer gleich die Polizei zu verständigen. Zeugenhinweise zu dem neuen Fall nimmt das Kommissariat unter (05031) 9530115 entgegen.


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.