Navigation:
Wunstorf

45-Jährige in Wohnstätte für Behinderte tot aufgefunden

In einer Wohnstätte für Behinderte in Wunstorf hat sich ein tragischer Todesfall ereignet. Eine 45-jährige Bewohnerin, die geistig und körperlich stark behindert war, ist in ihrer Badewanne ertrunken.

Aufgrund der Gesamtumstände haben Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Hannover ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Beschuldigte in dem Verfahren ist eine 23-jährige Pflegerin.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hatte die Pflegekraft am Sonntagmorgen gegen 8.45 Uhr ein Bad für die Bewohnerin eingelassen, die aufgrund ihrer Behinderung nahezu bewegungsunfähig war. Mit einem Sitzlift ließ die 23-Jährige die Bewohnerin ins Wasser hinab - wobei es laut dem Ergebnis erster Vernehmungen üblich ist, die Wanne nur bis zu einer Höhe von 20 Zentimetern zu füllen und dann den Wasserhahn abzustellen.

Nachdem die 45-Jährige in der Wanne saß, verließ die Pflegekraft nach eigener Aussage für einige Minuten den Raum, um in einer nahen Küche ein Frühstück zuzubereiten. Als die Mitarbeiterin zurückkehrte, fand sie die behinderte Bewohnerin in einer fast randvoll gelaufenen Wanne vor, der Kopf der Frau war unter Wasser.

Ein sofort alarmierter Notarzt leitete Reanimationsmaßnahmen ein, er konnte aber letztlich nur noch den Tod der 45-Jährigen feststellen. Eine inzwischen durch die Staatsanwaltschaft Hannover angeordnete Obduktion erbrachte „Tod durch Ertrinken“ als Ergebnis. Hinweise auf eine Beteiligung Dritter gibt es nicht, Hinweise auf ein vorsätzliches Tötungsdelikt ebenfalls nicht.

Die genauen Umstände des Vorfalls müssen noch ermittelt werden. Es besteht der Verdacht, dass die 23-Jährige Sorgfaltspflichten verletzt haben könnte - daher wurde gegen sie das Verfahren eingeleitet.


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.