Navigation:
Die Polizei ermittelt nach einem Angriff auf eine 15-Jährige.

Die Polizei ermittelt nach einem Angriff auf eine 15-Jährige.© Martin Schutt

Wunstorf

15-Jährige wird angegriffen und angefasst

Ein Unbekannter hat am Montag gegen 16.20 Uhr an der Gustav-Kohne-Straße eine 15-jährige Hagenburgerin von hinten angegriffen. Mit einer Hand hielt er ihr den Mund zu, mit der anderen fasste er ihr mehrmals an die Brust. Sie wehrte sich und konnte schreien, so dass ein Zeuge aufmerksam wurde.

Wunstorf. Der durch die Schreie der Frau alarmierte Mann schubste den Täter weg, der dann die Flucht in Richtung Frankestraße ergriff. Der Angreifer soll 40 bis 55 Jahre alt, etwas 1,85 Meter groß und kräftig sein. Er trug Glatze und einen Vollbart und hat blau-grüne Augen sowie eine Narbe auf der linken Hand. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer langen Hose.

Auch der Zeuge ist der Polizei nicht bekannt; er soll Mitte 30 sein und dünn. Er trug eine schwarze Mütze und eine schwarze Jeansjacke. Dieser und mögliche weitere Zeugen sollen sich unter Telefon (05031) 9530115 bei der Polizei melden.

Sven Sokoll


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.