Navigation:
Am Sonntag ist wieder Frühlingsmarkt in der Fußgängerzone. Geschäfte locken mit Rabattaktionen, die Werbegemeinschaft mit einem Streetfoodmarkt.

Mit vielen Aktionen lockt die Werbegemeinschaft am Wochenende in die Fußgängerzone. Das Besondere zum ersten verkaufsoffenen Sonntag: In der Innenstadt gibt es zum ersten Mal einen Streetfoodmarkt. Veranstaltet wird dieser von fremd.essen.

Für den Ausbau von Straßen müssen die Anlieger bislang oft hohe Beiträge aufbringen.

Die Politik soll in den nächsten Monaten eine klare Entscheidung fällen, auf welche Weise die Bürger künftig an den Kosten von Straßenausbauten beteiligt werden sollen. Der Verwaltungsausschuss hat am Montag die Stadtverwaltung beauftragt, das mit unterschiedlichen Alternativen vorzubereiten.

Der Müllwagen ist erheblich beschädigt worden.

Offenbar wegen eines Niesanfalls hat der Fahrer eines Müllwagens am Dienstag gegen 9.30 Uhr auf der Adolf-Oesterheld-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Lastwagen kam nach rechts von der Straße ab. Ein Baum wurde leicht touchiert, der zweite dann aber voll getroffen.

Der stellvertretende Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Alexander Benne (von links), Kommissariatsleiter Dirk Hallmann und Verkehrssachbearbeiter Ragnar Tiefenbach stellen die Unfallstatistik für Wunstorf vor.

Die Zahl der Unfälle ist im Wunstorfer Stadtgebiet zwar um sieben Prozent auf 847 angestiegen, dafür ging die Zahl der Verletzten um zehn Prozent auf 175 zurück. Diese Kernzahlen hat das Polizeikommissariat am Dienstag aus der Unfallstatistik für 2016 präsentiert.

Einbrecher sind tagsüber auf einen Balkon geklettert.

Eine größere Auswahl an elektronischen Geräten und etwas Geld haben Einbrecher am Montag aus einem Mehrfamilienhaus an der Hasselhorster Straße gestohlen. Zwischen 9.30 und 17.15 Uhr müssen sie auf den Balkon einer Hochparterrewohnung geklettert sein, wo sie die Tür aufhebelten.

Ausgezeichnete Wunstorfer Athleten: Stadt und Sportring ehren auch in diesem Jahr ihre Sportler mit einer großen Show.

Sie haben als Einzelsportler oder Mannschaft im vergangenen Jahr besondere Leistungen erzielt oder sich durch ein Ehrenamt verdient gemacht: Dafür werden Wunstorfs beste Sportler am Sonntag, 26. März, im Hölty-Sportforum ausgezeichnet und vom Sportring geehrt.

Der Travestiekünstler Lilo Wanders, bürgerlich Ernst Johann Reinhardt, kommt ins Wunstorfer Stadttheater.

Dass Lilo Wanders mehr als zehn Jahre lang ein Erotikmagazin im Fernsehen moderiert hat, war kein Zufall: Denn "Sex ist ihr Hobby", wie die Künstlerin im Titel ihres Bühnenprogramms bekennt. Im Wunstorfer Stadttheater gastiert sie damit am Freitag, 28. April, um 20 Uhr.

Schüler aus Wunstorfs Partnerstadt Flers sind noch bis Freitag zu Gast in der Stadt.

Schon seit vergangenem Freitag sind 34 Schüler aus Wunstorfs Partnerstadt Flers zu Gast in der Auestadt. Am Montag gab es für die Jungen und Mädchen einen Empfang im Rathaus. Anschließend machten sich die Schüler daran, die Innenstadt zu erkunden. In Kleingruppen mussten Fragen beantwortet werden.

Die Tanzsparte im TSV Luthe bietet einen Discofox-Workshop an. Die Trainer, Kirsten und Rudolf Wilbrand, sowie die Mitglieder freuen sich auf viele Teilnehmer.

Mit Discofox flott in den Frühling: Unter diesem Motto bietet die Tanzsparte im TSV Luthe einen Workshop an. Dieser beginnt am Mittwoch, 22. März, um 20.15 Uhr in der kleinen Halle an der Kleinen Heide und endet nach den Osterferien am 26. April. Vorgesehen sind vier Abende.

Ein Laserstrahl-Angriff auf einen Polizeihubschrauber ist vor dem Amtsgericht Neustadt verhandelt worden.

Von Reue erfüllt hat ein 43-jähriger Luther sich am Montag vor dem Amtsgericht Neustadt gezeigt. Er musste sich dafür verantworten, leichtfertig einen Laserpointer auf die Besatzung eines Polizeihubschraubers gehalten zu haben. Er erhielt eine Geldstrafe von 2250 Euro.

In die Mehrzweckhalle in Großenheidorn muss investiert werden.

Die rot-grüne Mehrheitsgruppe im Großenheidorner Ortsrat macht Druck, bei der Sanierungsplanung für die Mehrzweckhalle voranzukommen. Für die nächste Sitzung am Mittwoch, 29. März, ab 18 Uhr im Gasthaus Küker hat sich deshalb einen Bericht der Verwaltung dazu eingefordert.

Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann wirbt dafür, mehr mit dem Rad zu fahren.

Wie wird Wunstorf klimafreundlicher? Die städtische Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann hat im Bauausschuss ihr Programm dazu für die nächsten Monate vorgestellt. Betätigungsfelder gibt es dabei viele, und der Wandel vollzieht sich oft nur langsam.

1 2 3 4 5 6 ... 372
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.