Navigation:
Marco Janssen (links) freut sich über einen Bingogewinn, den Jugendfeuerwehrwart Matthias Lau überreicht. Die Kugeln ziehen Max (10, links) und Nils (10).

Eine gelungene Abwechslung: Der Tagestreff Wunstorf hatte Mitglieder der Jugendfeuerwehr Otternhagen zu Gast. Der Feuerwehrnachwuchs grillte mit den Besucher. Beim Bingospielen hatten alle ihren Spaß.

Musiker aus neun Orchestern und Musikzügen probten vier Stücke im Rathausinnenhof ein. Zum Auftakt dirigiert Oliver Rülicke vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Arnum den Konzertmarsch "Viribus Unitis" (Mit vereinten Kräften).

Der Spaß an der Musik verbindet: Am Freitagabend trafen sich mehr als 60 Musiker aus neun Orchestern aus Wunstorf und der ganzen Region Hannover, um gemeinsam zu musizieren. In einer öffentlichen Probe studierten sie vier Stücke ein.

Der Landtagsfraktionsvorsitzende Björn Thümler hat für den Neujahrsempfang der CDU Wunstorf zugesagt.

Reichlich Arbeit sieht der CDU-Vorstand angesichts der bevorstehenden Bundestags- und Landtagswahl auf sich zukommen. In der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend warben die Vorstände um die Unterstützung möglichst vieler Parteimitglieder an Ständen und bei anderen Wahlkampf-Aktionen.

Mit Unterschrift wird eine Erhöhung der Plätze in der Kita Kinderzeit besiegelt: Vertragsunterzeichnung mit Kitaleiterin Diana Dettke (von links), Oberst Ludger Bette, Ortsbeauftragte der Johanniter Monika Brüning, Oberregierungsrätin Christine Rhein und Dienststellenleiter Bernd Stühmann.

Der Fliegerhorst Wunstorf benötigt mehr Betreuungsplätze in der Betriebskita Kinderzeit der Johanniter. Bis 2018 soll die Zahl um fünf weitere Plätze erhöht werden. Dann stünden insgesamt 20 Plätze zur Verfügung. Am Mittwochmorgen wurde der Vertrag unterzeichnet.

Bei einer Tour durch Luthe hat Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann Kilometer für das Stadtradeln gesammelt.

Wer seine Kilometer vom Stadtradeln noch nicht eingetragen hat, muss sich beeilen. Am Sonnabend, 24. Juni, endet die Frist für die dreiwöchige Aktion des Klimabündnisses. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die meisten gerfadelten Kilometer liefern sich die Gruppen der SPD und der Grünen.

Aufräumarbeit an der Steinhuder Straße bei Bokeloh: Dort ist ein Ast auf die Straße gefallen.

Zweimal musste die Feuerwehr am Donnerstagabend ausrücken, um Sturmschäden zu beseitigen. Ein dicker Ast blockierte die Steinhuder Straße bei Bokeloh, und in der Ahornstraße in Luthe war eine Linde umgestürzt.

Gabriele Kattree als Luthe wird in Berlin als engagierte Blutspenderin geehrt.

Ergreifende Momente erlebte die Lutherin Gabriele Kattree jetzt in Berlin: Die Lutherin wurde mit 65 anderen engagierten Blutspendern vom DRK-Präsidenten Rudolf Seiters geehrt, den Anlass bot der Weltblutspendertag.

Tiefe Risse, Schlaglöcher, abgesackte Gossen: Der Fußweg an der Großenheidorner Funkenburg ist an vielen Stellen dringend sanierungsbedürftig. Nach Absprache mit dem Ortsrat will die Stadtverwaltung jetzt in Etappen reparieren, und zwar ohne dass die Anwohner dafür zahlen müssen.

Jasmin Seger (links) und Jessica Bölsing von der Sparkassen-Filiale Wunstorf betreuten am vergangenen Sonnabend die Pool-Party im Elements. 

Endlich Ferien und ab ins Badevergnügen Am Sonnabend, 24. Juni, startet ein großes Kinderfest mit zahlreichen Aktivitäten im Freibad Bokeloh. Im Naturerlebnisbad Luthe sowie im Wunstorf Elements wurde bereits das Schulende mit Pool-Partys gefeiert.

Probeliegen: Tim Wagner von den Johannitern schiebt Paul-Moor-Schüler Sam zurück in den Rettungswagen.

Mit einem aufregendem Besuch endete die Erste-Hilfe-AG der Paul Moor Schule. Die Johanniter fuhren mit einem Rettungswagen vor, den alle Schüler erkunden durften.

Lara Himmel (Mitte), Leiterin Verkauf der Leinenfabrik, führt die Eröffnungsgäste durch die neue Galerie der Verkaufsräume.

Anlässlich der Neueröffnung der Leinenfabrik Seegers & Sohn hatte Adrian Seegers den Gästen eine traurige Nachricht zu übermitteln. Am Vorabend war Friedrich Seegers, der Seniorchef der Leinenweberei, im Alter von 68 Jahren gestorben.

Schüler des Hölty-Gymnasiums besuchen die Bundestagsabgeordnete Caren Marks.

Schüler des Hölty-Gymnasiums haben die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks in Berlin besucht. Die Projektgruppe "MachMit!" stellte dort ihre Initiative vor, mit der sie Flüchtlingskinder vielfältig unterstützt. Das Engagement war auch bereits ausgezeichnet worden.

1 2 3 4 ... 411
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.