Navigation:
Christian Dietrich hat zum Saisonende ohnehin viel zu tun. Sturm Xavier vor zwei Wochen beschert ihm zusätzliche Aufträge. 
Wunstorf Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft

Noch darf auf dem Steinhuder Meer gesegelt werden. Ab November gilt das Winterfahrverbot. Spätestens dann müssen die Boote aus dem Wasser. Viele Eigner nutzen die segelfreie Zeit, um ihre Schiffe pflegen zu lassen. Für Werften rund ums Meer beginnt die Hochsaison - ein Besuch bei Bopp & Dietrich. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die CDU beantragt bei der Stadt überdachte Fahrradständer für die Grundschule Klein Heidorn.
Wunstorf CDU wünscht Fahrradständer für Grundschule

Die CDU im Ortsrat Klein Heidorn fordert überdachte Fahrradständer für die Grundschule. Der Antrag geht in die nächste Ortsratssitzung am Dienstag, 24. Oktober. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus Tiel, Heidorner Straße 65. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Setzen sich für die Grundschule Luthe ein: Schulleiterin Rosemarie Paech (von links), Ortsbürgermeister Rolf Hoch, Oliver Backhaus vom Förderverein, Sonja Nehlmeier und Malte Günther von Syncreon, SPD-Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus und Betriebsratsvorsitzender Ruben Trautmann.
Wunstorf Logistiker unterstützt Grundschule Luthe

Über neue Spielgeräte können sich demnächst Schüler der Grundschule Luthe freuen. 500 Euro hat das Logistikunternehmen Syncreon an den Förderverein der Schule übergeben. Das Geld stammt von einem Benefiz-Fußballturnier und wurde von der Firma aufgerundet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bokeloh: An der Bushaltestelle Schaumburger Straße hängt der Fahrplan falsch. Er gehört auf die Gehwegseite. Die Bokeloher wünschen sich auch, dass der Mast für den Fahrplan nicht mitten im Weg steht, sondern in Höhe des Vorfahrtsschildes.
Wunstorf Ortsrat bekommt Nachhilfe in Sachen Verkehr

Die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Bokeloh sind abgeschlossen. Zufrieden sind die meisten Bokeloher mit dem Ergebnis nicht. Eine Mängelliste führt unter anderem Schäden auf, kritisiert den Standort des Bushalteschildes und den Lärm beim Überfahren der neuen Markierungen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Eine Klasse der Pestalozzischule in Hameln, die sich in einem Projekt mit dem Fliegen befasst, besucht den Fliegerhorst.
Wunstorf Simulator spart 20.000 Liter Kerosin

Der A-400M-Flugsimulator im Ausbildungszentrum des Lufttransportgeschwaders LTG 62 hat seine ersten 5000 Trainingsstunden geleistet. Aus diesem Anlass kam Oberst Ingo Feierabend aus Koblenz, um Urkunden zu überreichen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Mit Schildern weist die Bundeswehr auf das Betretungsverbot für den Standortübungsplatz hin.
Neustadt Bundeswehr warnt vor Schießbetrieb auf Übungsplatz

Die Bundeswehr warnt vor dem Schießbetrieb in Neustadt. "Leider kommt es immer wieder vor, dass der Stadtortübungsplatz Luttmersen unberechtigt und in fahrlässiger Weise betreten wird", sagt der Standortälteste, Major Thorsten Nagelschmidt. Nagelschmidt weist deshalb ausdrücklich auf die Gefahren hin. mehr

Artur Kurth (von links), Detlef Schallhorn, Gabriele Karp, Kevin Quadt und Carsten Fricke präsentieren die neuen Fotokalender.
Seelze Fotokalender ist ab sofort erhältlich

Es ist vollbracht: Zwölf Fotomotive, allesamt aufgenommen von Seelzern für Seelzer, zieren den Benefizkalender, der ab sofort zum Preis von 9,95 Euro im Fotostudio Kurth erhältlich ist. Mit dem Erlös soll nach Abzug der Druckkosten der Seelzer Brotkorb unterstützt werden, der Bedürftige mit Lebensmitteln und Bekleidung unterstützt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Neustadt Auto wird auf Parkplatz zerkratzt

Sachbeschädigung an der Suttorfer Straße: Unbekannte haben zwischen Freitag, 13. und Sonnabend, 14. Oktober, auf dem Parkplatz der VHS Dach und Türen eines geparkten grauen Ford zerkratzt. Hinweise nimmt die Polizei unter (05032) 9559115 entgegen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Großübung: Viele Feuerwehrfahrzeuge sind am Sonnabend im Bereich Neustadt, Garbsen und Wunstorf unterwegs.
Neustädter Land Feuerwehr übt im großen Stil

Nicht erschrecken: Mit viel Blaulicht und Martinshorn ist am Sonnabend zu rechnen - das muss nicht gleich eine Katastrophe bedeuten. Die Bereitschaft der Regionsfeuerwehr hat groß angelegte Übungen im Neustädter Land und darüber hinaus angekündigt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit einem Großen Zapfenstreich im Fackelschein (wie hier in Wunstorf) will der Niedersächsische Fußballverband seinen langjährigen Präsidenten Karl Rothmund ehren.
Barsinghausen Großer Zapfenstreich für Karl Rothmund

Dem scheidenden Präsidenten des Niedersächsischen Fußballverbandes, Karl Rothmund, wird eine ganz besondere Ehre zuteil: Der Verband verabschiedet Rothmund am Sonnabendabend, 21. Oktober, mit einem Großen Zapfenstreich auf dem A-Platz der NFV-Sportschule im Fuchsbachtal. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.