Navigation:
Pfarrer Andreas Körner leitet künftig das katholische Pastoralteam für Wunstorf und Neustadt.
Wunstorf/Neustadt Gemeinden teilen sich das Personal

Die katholischen Kirchengemeinden St. Bonifatius in Wunstorf und St. Peter und Paul in Neustadt erhalten an diesem Wochenende ein gemeinsames Team von Seelsorgern. Die Gemeinden werden dabei aber eigenständig bleiben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann und Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt überreichen Urkunden und Geld für die Klassenkasse an Hölty-Schüler für die Teilnahme am Stadtradeln.
Wunstorf Bürgermeister freut sich über junge Zuhörer

Junges Publikum bei der Ratssitzung: Darüber freute sich Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt am Mittwochabend. Allerdings waren sie wohl nicht gekommen, um seine Haushaltsrede zu verfolgen. Vielmehr konnten sich Schüler des Hölty-Gymnasiums und der IGS über Geld für die Klassenkasse freuen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Arbeiten an der Klosterstraße ruhen noch weiter - auch der Arm neben dem Kriegerdenkmal ist gesperrt.
Wunstorf Stadt verhandelt noch für die Klosterstraße

Nachdem die Stadtverwaltung am 29. August der Baufirma gekündigt hat, ruhen die Arbeiten in der Klosterstraße weiterhin. Dort sollen die Kanalisation und der Straßenbelag erneuert werden. Die Stadt hat aber noch keinen Auftrag an eine andere Firma erteilt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im VW Golf hat es gebrannt.
Wunstorf Motorraum eines VW Golf brennt

In einem VW Golf ist am Mittwochabend ein Brand im Motorraum ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde gegen 18.15 Uhr an die Hannoversche Straße in der Kernstadt alarmiert und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. mehrKostenpflichtiger Inhalt

An der Grundschule Klein Heidorn sind die Bauarbeiten für die Erweiterung zur Ganztagsschule in vollem Gange. Die Stadtverwaltung ist mittlerweile nicht mehr sicher, ob sie jedes Jahr eine weitere Umwandlung folgen lassen kann.
Wunstorf Stadt plant mit 1,6 Millionen Euro Minus

Die Stadt wird nach den aktuellen Planungen im nächsten Jahr rote Zahlen schreiben müssen: Das geht aus dem Haushaltsentwurf hervor, den Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt am Mittwochabend dem Rat vorgestellt hat. Die Lücke im Ergebnishaushalt liegt bei 1,6 Millionen Euro. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Ralf Willius (Zweiter von links) vom Verein zur Förderung der Medienkompetenz leitet die Ausbildung der künftigen Medienscouts.
Kirchdorf Schüler helfen Schülern bei neuen Medien

Schüler helfen Schülern im Umgang mit modernen Medien und sozialen Netzwerken: Zu diesem Zweck lassen sich Jugendliche aus den achten Unterrichtsjahrgängen des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG) sowie der Goetheschule-KGS zu Medienscouts ausbilden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

"Wir fühlen uns von der Verwaltung nicht ernst genommen": Susanne Huschner und Thorsten Becke sammeln die Einwände der Anwohner gegen die geplante Bebauung am Bosse-See.
Garbsen Bosse-See: Anwohner haben viele Einwände

Noch bis zum 9. Oktober liegen im Rathaus die Pläne zur Bebauung am Bosse-See aus. Die Stadt und ein Projektentwickler wollen an der Kreuzung Meyenfelder und Berenbosteler Straße eine vier- bis fünfgeschossige Wohnbebauung erreichten. Die Anwohner haben dagegen einige Bedenken zusammengetragen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Zehn Mannschaften spielten beim Mitternachtsfußballturnier gegeneinander
Seelze Siegerteams gewinnen Drei-Gänge-Menü

Die Gewinner des Mitternachtsfußballturniers haben es sich am Mittwoch richtig gut gehen lassen. Das Team Jugend der Stadt Seelze hat für die beiden Siegermannschaften ein Drei-Gänge-Menü gekocht und es im schicken Kellneroutfit serviert. mehr

Obentrauts Gefolge mischt sich unter das Volk.
Seelze Herbstfest prunkt mit historischem Walkact

Sich verfärbende Blätter und die aufgefrischte Luft rufen momentan wohlige Herbstgefühle hervor. In Dedensen wurde die anbrechende Jahreszeit vor der Heimatscheune mit Geschichten und Kulinarischem rund um die Kartoffel begrüßt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bereit für vier weitere Jahre im Bundestag: Diether Dehm am Mittwoch auf dem Lindener Markt.
Kandiaten-Portrait Diether Dehm singt sich in den Bundestag

Es dürfte seine vierte Legislaturperiode werden: Diether Dehm, Direktkandidat der Linken im Wahlkreis 43, steht auf dem sicheren Landeslistenplatz zwei. Der Kulturunternehmer aus Wehmingen bei Sehnde ist vermutlich die schillerndste Persönlichkeit unter linken Parlamentariern. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.