Navigation:
Losmachen zum Freischießen.

Die Schützengesellschaft mit König Ernst-Udo Schmidt hat wieder das Kommando übernommen: In 40 Tagen vom 17. bis 20. Juni feiert Wennigsen sein historisches Freischießen - Ausnahmezustand alle drei Jahre in der kleinsten Regionskommune. Beim Losmachen wurden am Sonntag die Posten verteilt.

Die Jugendlichen müssen im Wettbewerb eine Saugleitung kuppeln.

Everloh war am besten: 13 Jugendfeuerwehren aus Wennigsen, Gehrden, Ronnenberg und Seelze haben am Sonnabend im Jugendfeuerwehr-Wettbewerb auf Gemeindeebene um den Einzug in die nächste Runde gekämpft. 160 Teilnehmer stellten auf dem KGS-Sportplatz in Wennnigsen ihr Können unter Beweis stellen.

Sally Perel erzählte den Schülern seine bewegende Geschichte.

Holocaust-Zeitzeuge Sally Perel war am Freitag in der Sophie-Scholl-Gesamtschule zu Gast und las aus seiner Biografie "Ich war Hitlerjunge Salomon". Darin erzählt er, wie er trotz seiner jüdischen Wurzeln dem Holocaust entkam, indem er als Josef Perjell der Hitlerjugend beitrat.

Die Märker Strolche bekommen eine zweite Gruppe: Das Fundament für den Kita-Erweiterungsbau ist bereits gegossen.

Die Erweiterung des Corvinus-Zentrums kommt gut voran: Das Fundament für den Anbau an den Kindergarten ist bereits fertig. Die Märker Strolche bekommen eine zweite Gruppe, die Nachfrage nach Kita-Plätzen im Ort ist groß.

Der Lions Club verteilt 10.000 Euro, die er mit seinem Andventskalender eingenommen hat (von links): Birgit Lattmann, Brigitte Hürter, Hans-Joachim Rohde, Karola Bernhards, Philipp Rose und Ute Braß.

10.000 Euro hat der Lions Club Calenberger Land mit seinem Adventskalender eingenommen - und reicht das Geld nun an Projekte für Kinder und Senioren weiter. "Wir wollen vor Ort Gutes tun", sagte Projektkoordinatorin Karola Bernhards bei der Spendenübergabe im Seniorendomizil Deisterblick in Wennigsen.

Testen bereits die Stühle für die Hochzeitsgäste (von links): Cruising-Geschäftsführer Hendrik Heüveldop, Fabian Heins von der Gemeinde, Amirah Adam vom Tourismusservice, Fachbereichsleiterin Ulrike Schubert, die Standesbeamte Renate Piel, Johanniterhaus-Geschäftsführer Marco Kurzok und Melissa Martini vom Standesamt.

Hochzeitspaare können sich in Wennigsen nun an einem weiteren historischen Ort trauen lassen: Das Kaminzimmer im Kloster bietet ein besonderes Ambiente und dazu großzügigen Platz für die Hochzeitsgemeinde. Das erste Paar soll sich dort bereits in Juli trauen lassen.

Die Feuerwehrunfallkasse begutachtet bei der Begehung das Gerätehaus in Wennigser Mark.

Garage und Umkleide sind viel zu eng, keine Abgasabsauganlage, keine Duschen, kaum Parkplätze: Die Feuerwehrunfallkasse (FUK) hat bei einer Begehung heftige Kritik an dem Gerätehaus und dem Standort der Feuerwehr Wennigser Mark geübt. Die FUK fordert einen Anbau.

Nachdem die freilaufenden Pferde gefunden wurden, fielen die Verletzungen am vier Jahre alten Araber-Hengst auf.

Bisher unbekannte Täter haben ein Pferd in Holtensen so schwer verletzt, dass es in der Nacht zu Mittwoch eingeschläfert werden musste. Das Tier war über den gesamten Körper von Wunden gezeichnet. Tierquälerei scheidet nach ersten Erkenntnissen der Polizei aus - dafür gibt es eine andere Vermutung.

Umzug als Startsignal: Im Dreijahresrhythmus marschieren rund 200 Bürger aus Wennigsen zum Calenberger Hof, um sich dort beim traditionellen Losmachen für einen der begehrten Posten des historischen Spektakels zu bewerben.

Das Historische Freischießen rückt immer näher. Vom 17. bis 20. Juni gibt es in Wennigsen eine Neuauflage des Spektakels mit historischen Uniformen, Ausmärschen und Fahnenparade. Um einen Posten können sich interessierte Bürger am Sonntag, 7. Mai, beim sogenannten Losmachen bewerben.

Großes Organisationsteam: Der Tourismus-Service und die ehrenamtlichen Akteure bieten am Deistertag etliche Aktionen und Touren an.

Wanderungen, Badespaß, Fahrradtouren und Mitmachaktionen: Am Sonntag, 7. Mai, wird der Wasserpark zum Aktionszentrum für drei bedeutende Veranstaltungen. Im Naturbad beginnt die Freibadsaison, der zehnte Deistertag läutet die Wandersaison ein, und der Tourismus-Service feiert zehnjähriges Bestehen.

Regionspräsident Hauke Jagau erklärt den Schülern der Freien Waldorfschule Sorsum, wie die Region Hannover funktioniert.

Die Freien Waldorfschulen Niedersachsen und Bremen klagen über finanzielle Benachteiligung und fordern mehr Unterstützung vom Land. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, hat die Waldorfschule Sorsum eine Aktion ins Leben gerufen, an der sich Politiker aus Region, Land und Bund beteiligen.

Die Schaffer (von links): Detlev Dannenberg, Torsten Domeier, Anton Graune, Thomas Schuschel und Horst Herbst.

Eigentlich beginnen die Festvorbereitungen fürs Wennigser Freischießen offiziell erst am nächsten Sonntag mit dem Losmachen, doch die Schaffer sind bereits unterwegs: Seit dieser Woche sammeln sie wieder Spenden, weil das große Zeltfest beim Freischießen vom 17. bis 20. Juni ziemlich viel Geld kostet.

1 2 3 4 5 6 7 ... 173
Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.