Navigation:
Großer Umzug durch Wennigsen: Eine Blume für Platzmajor Gunter Bierwisch.

Tausende Schaulustige an den Straßen, Party in allen Gassen - Wennigsen feiert sein historisches Freischießen und steht Kopf. Erster Höhepunkt des Spektakels: Der große Festumzug am Sonntag in Uniformen mit Pferden, Kutschen und Fußvolk.

In nur einer Woche haben die Kinder das bunte Stück komplett einstudiert.

Die Erst- und Drittklässler der Grundschule Wennigsen haben am Freitagabend die Geschichte der Vogelhochzeit auf die Aula-Bühne gebracht. Vor Eltern udn Freunden sangen sie lautstark und textsicher viele Lieder, die durch Erzählungen und die kostümierten Kinder abgerundet wurden.

"Jetzt wird gefeiert." Der kommandierende General Eckhard Rogge erklärte am Sonnabend das Historische Freischießen für eröffnet.

Vier Tage lang befindet sich Wennigsen im Ausnahmezustand. Am Sonnabend wurde das historische Freischießen mit sechs Schüssen aus der Kanone der Artillerie eröffnet. Bis Dienstag wird auf dem Festplatz an der Argestorfer Straße gefeiert.

Schulleiterin Birgit Schlesinger verteilte die Abiturzeugnisse, während Bürgermeister Christoph Meineke einige Schüler für besondere Leistungen ehrte.

54 Schüler der KGS Wennigsen haben am Freitagvormittag ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Bei der Feierstunde des Abiturjahrgangs in der Klosterkirche gab es im Beisein zweier Bundestagsabgeordneten viel Lob für die Schule - und sogar eine singende Schulleiterin.

Kämmerer Michael Beermann (Mitte) ist im Rathaus nun auch offiziell Vertreter von Bürgermeister Christoph Meineke.

Bürgermeister Christoph Meineke hat nun auch offiziell einen Vertreter innerhalb der Verwaltung. Der Rat beauftragte in seiner Sitzung am Donnerstagabend Kämmerer Michael Beermann einstimmig mit der Aufgabe, den Hauptverwaltungsbeamten bei Abwesenheit im Rathaus zu vertreten.

Die Hauptstraße soll in den kommenden Jahren neu gestaltet werden - unter anderem wird auch über die zukünftige Nutzung des Hagemannplatzes gesprochen.

Die Geschäftsleute bekommen bei der Neugestaltung der Hauptstraße mehr Einfluss. Der Rat der Gemeinde Wennigsen beschloss in seiner Sitzung am Donnerstagabend, ihnen drei Plätze in der Arbeitsgruppe zu gewähren. Ursprünglich sollte nur ein beratendes Mitglied der Geschäftsleute in dem Gremium sitzen.

Der Wasserpark Wennigsen bleibt wegen erhöhter Bakterienwerte im Nichtschwimmerbereich vorerst geschlossen.

Der Wasserpark bleibt wegen erhöhter Kolibakterien-Werte im Wasser mindestens noch bis einschließlich Montag, 19. Juni, geschlossen. Diese Anweisung des Gesundheitsamtes der Region Hannover erhielten die Betreiber am Donnerstag.

Beim Historischen Freischießen werden am Sonntag wieder Tausende Zuschauer den Festumzug verfolgen. Auch Bürgermeister Christoph Meineke, der 2008 erstmals als Bürgermeister eine tragende Rolle spielte, freut sich schon auf das viertägige Spektakel.

Die Vorbereitungen sind nahezu abgeschlossen - dem Beginn des Historischen Freischießens am Sonnabend steht nichts mehr im Wege. Auch Bürgermeister Christoph Meineke freut sich schon auf das viertägige Spektakel - und hat sich dafür sogar einen neuen Zylinder zugelegt.

Schachturnier der Grundschulen: Konzentriert spielen pro Runde immer fünf Teams gegeneinander.

Zum dritten Mal veranstalteten die Schach-AGs der Schulen das freundschaftliche Schulturnier – dieses Mal an der Grundschule Wennigsen.

Die Offiziere aufgereit vor dem ehemaligen "Dicken Stein" (links) und dem heutigen Kerbholz (rechts) im Jahr 1929.

Alle drei Jahre übernehmen in Wennigsen die Schützen das Kommando: Das Historische Freischießen, das am Sonnabend wieder beginnt, hat eine lange Tradition. Doch wann es zum ersten Mal stattgefunden hat, das können selbst die Experten nach langer Recherche nicht genau sagen.

Staatssekretärin Maria Flachsbarth (CDU) und der Vorsitzende des Dorfgemeinschaftsvereins Thomas Behr enthüllen ein Schild, das die finanzielle Förderung des Projekts durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft dokumentiert.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth hat sich mit Mitgliedern des Dorfgemeinschaftsvereins Bredenbeck getroffen. Thema war der Umbau der Mensing‘schen Scheune zum Bredenbecker Dorfgemeinschaftshaus.

In der Ratssitzung am Donnerstag wird unter anderem über die Besetzung der Arbeitsgruppe Hauptstraße abgestimmt.

Die FDP möchte die Geschäftsleute im Rahmen der Hauptstraßen-Sanierung stärker einbinden. Einen entsprechenden Änderungsantrag will die Partei in der Ratssitzung am Donnerstag, 15. Juni, einbringen.

1 2 3 4 5 6 ... 179
Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.