Navigation:

Die Firmenchefs aus dem Gewerbegebiet in Holtensen sind genervt. Das Internet im Büntefeld ist furchtbar langsam und macht den Unternehmen Probleme. Die Leitungen der Telekom sind überlastet. Und Besserung scheint nicht in Sicht.

Der Bauausschuss hat grünes Licht für das neue Baugebiet in Degersen gegeben.

In Degersen ist zwischen der Kampstraße und der Niederfeldstraße ein Baugebiet geplant. Der Bauausschuss der Gemeinde Wennigsen hat nun die Erstellung eines Bebauungsplans beschlossen. Etwa 20 Baugrundstücke sollen in zweiter Reihe entstehen.

Schulleiterin Birgit Schlesinger (Mitte) und Bürgermeister Meineke (2. v. re.) haben die Vereinbarung unterzeichnet.

Die Sophie Scholl Gesamtschule und die Gemeinde Wennigsen haben eine Klimaschutzvereinbarung unterzeichnet. Als Teil des Projekts "Wennigser EnerGenies" setzen sich Schulen und Kitas mit den Themen Klimaschutz und Energie auseinander - nun auch die KGS.

Thomas Butterbrodt (rechts) wurde im Beisein des Wennigser Bürgermeisters Christoph Meineke zum neuen Ortsbürgermeister von Sorsum gewählt.

Thomas Butterbrodt ist neuer Ortsbürgermeister von Sorsum. Der 46-Jährige wurde am Mittwochabend einstimmig als Nachfolger von Rainer Müller-Nolting gewählt, der nicht wieder zur Kommunalwahl antrat. Neuer Stellvertreter ist Bernd Rother, der wie Butterbrodt der SPD-Fraktion angehört.

Der neue Ortsrat in Holtensen (von links): Uwe Filter, Martin Sondermann, Ortsbürgermeister Wilhelm Subke, Arne Weber und Nina Engeler.

Wennigsens neuer Ratschef und Concordia-Vorsitzende Wilhelm Subke (64, SPD) ist nun auch Ortsbürgermeister in Holtensen, das neue Ortsratsmitglied Uwe Filter (CDU) sein Stellvertreter. Beide wurden in der konstituierenden Sitzung am Montagabend einstimmig gewählt.

Großeinsätze wie in der Gartenstraße zeigen: Feuerwehr und Rettungskräfte brauchen im Ernstfall viel Platz.

Ist die Gartenstraße zu schmal für Feuerwehreinsätze? Als es am Freitag brannte, erschwerte die Enge der Straße anscheinend die Arbeit der Feuerwehr, sagen Augenzeugen des Geschehens. "Es gab keine Schwierigkeiten", versichert hingegen Feuerwehrsprecher Helge Jakob. Jedenfalls nicht mehr als sonst.

Trügerisches Idyll: In der Kolonie des Kleingärtnervereins Schöne Aussicht in Wennigsen deutet inzwischen nichts mehr auf den brutalen Streit vor drei Jahren hin.

Prozessauftakt am Landgericht: Ein 57-jähriger Kleingärtner aus Wennigsen soll einem Gartenfreund in der Kolonie Schöne Aussicht nach einer Feier in dessen Laube erst bewusstlos geschlagen und ihm dann wertvollen Schmuck gestohlen haben. Der Angeklagte bestreitet aber nicht nur den Raub.

Offenes Dach, verkohlte Balken: Das Mehrfamilienhaus an der Gartenstraße ist bis auf Weiteres unbewohnbar.

250.000 Euro Schaden und ein Feuerwehr-Großeinsatz: Vermutlich hat ein technischer Defekt an einer Elektroleitung zu dem Feuer in der Gartenstraße in Wennigsen geführt. Bis auf Weiteres ist das Mehrfamilienhaus nicht bewohnbar.

Ausdrucksvoll und nachhaltig beeindruckend spielen die Schüler "Morir".

Sorsumer Waldorfschüler zeigen das Theaterstück „Morir – Ein Augenblick vor dem Sterben“ von Sergi Belbel.

Packen beim Glühweinstand mit an: Ortsbprgermeister Holger Dorl (li.), sein Stellvertreter Chris Lühmann und dessen Sohn Ben.

Das ganze Dorf hat mit angepackt: Alle Vereine und Organisationen aus Wennigser Mark trugen dazu bei, dass der Adventsmarkt auf dem Dorfplatz am Corvinus-Zentrum ein voller Erfolg wurde. So hatten sowohl Groß als auch Klein sichtlich ihren Spaß und Gelegenheit zum gemütlichen Plausch.

Sandra Unger (li.) reiste extra aus Bremen an, um mit Michaela Buberti einen Glühwein auf dem Adventsmarkt zu genießen.

Gefühlt hat sich ganz Bredenbeck am Sonnabend auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke getroffen. Dort lockte bereits zum 28. Mal der traditionelle Adventsmarkt der Dorfgemeinschaft zahlreiche Besucher an - mit allem, was für vorweihnachtliche Stimmung sorgt.

Die Feuerwehr musste am Freitag zu einem Wohnungsbrand in Wennigsen ausrücken. Die Wohneinheiten in dem Haus an der Gartenstraße sind von privat an Asylbewerber vermietet. Die Stadt geht von zwölf bis 15 Bewohnern aus, die durch die Folgen des Feuers obdachlos sind. Verletzt wurde niemand.

1 2 3 4 5 ... 148
Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.