Navigation:
Die kommunalen Gemeinschaftsunterkünfte an der Werner-von-Siemensstraße und an der Max-Planck-Straße (Bild unten) in Wennigsen sind derzeit nicht voll ausgelastet und bieten in wenigen Wochen wegen bevorstehender Auszüge Platz für einen Großteil der neu ankommenden Flüchtlinge.

Vorausschauend geplant: Die Gemeinde Wennigsen muss in diesem Jahr nur 43 zusätzliche Flüchtlinge aufnehmen. Die neue Verteilquote bereitet der Kommune jedoch keine Schwierigkeiten: Wegen der hohen Durchlaufzahlen können die neuen Zuwanderer vermutlich in den Sammelunterkünften untergebracht werden.

Nicolas (9, von links), Ava (9), Fabian (10) und Levin (9) denken in ihren Partien angestrengt nach.

So viel Ruhe wünschen sich die Lehrer sicherlich auch im Unterricht: Konzentriert sitzen 20 Schüler vor den Schachbrettern. Stille und Spannung sind förmlich spürbar, bevor sie Turm, Läufer oder Dame ziehen und für das Schachmatt des Gegners sorgen wollen.

An der Kreuzung zur Hülsebrinkstraße kommt es oft zu besorgniserregenden Begegnungen von Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern. Gelbe Markierungen (siehe Bildergalerie) weisen Kinder auf geeignete Querungsstellen hin.

Nach einem schweren Verkehrsunfall im Herbst sorgen sich viele Eltern um die Sicherheit ihrer Kinder an der Kreuzung von Hauptstraße und Hülsebrinkstraße. Über die unübersichtliche Verkehrslage an der Kreuzung wird bereits seit Jahren diskutiert – obwohl sich dort laut Polizei kaum Unfälle ereignen.

20 KGS-Schüler des Seminarfaches Kultur und Schreiben vertonen mit Manfred Theisen (Zweiter von rechts) Videos.

Lernen vom Profi: Der Autor Manfred Theisen hat mit Schülern der Sophie Scholl Gesamtschule Wennigsen (KGS) einen zweitägigen Workshop zum Medialen Schreiben durchgeführt. Die Jugendlichen schrieben Texte zu Youtube-Videos, wobei sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnten.

Zwei Themen dominierten die Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Wennigsen: Die neue Drehleiter und der Brand in der Flüchtlingsunterkunft an der Gartenstraße. Doch auch viele Ehrungen und Beförderungen standen auf dem Programm.

Die Jugendbürgermeisterin Rebekka Theis will in der Sitzung des Jugendparlaments gemeinsam mit den gewählten Nachwuchspolitikern über den Stand der Pläne für die Skateranlage berichten.

Die Mitglieder des Jugendparlaments Wennigsen wollen in ihrer Sitzung am Donnerstag, 19. Januar, über die seit Jahren geplante Skateranlage sprechen.

Ursula Förster und August-Manfred Schroeren sind für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt worden.

Dank für freiwilligen Einsatz für die Gesellschaft: Die Wennigser Ursula Förster und August-Manfred Schroeren sind bei der Veranstaltung „Ehrenamt - Engagement im Fokus!“ von Regionspräsident Hauke Jagua in Hannover ausgezeichnet worden.

Der Pianist Boris Kusnezow spielt am 29. Januar im Klostersaal Stücke von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven und Robert Schumann.

Mit Boris Kusnezow kommt ein Ausnahmepianist ins Kloster Wennigsen. Der in Moskau geborene Musiker, der inzwischen in Hannover lebt und an der Musikhochschule unterrichtet, spielt am 29. Januar von 19.30 Uhr an im Klostersaal Stücke von Robert Schumann, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert.

Ortsbürgermeister Subke (li.) und Bürgermeister Meineke (re.) gratulieren Jürgen Siegmann zur silbernen Ehrennadel.

Beim Neujahrsgespräch des Ortsrat Holtensen sprachen Orstbürgermeister Wilhelm Subke und Wennigsens Bürgermeister Christoph Meineke über Themen, die die Holtenser 2017 interessieren. Vor allem die Sicherheit der Kinder auf dem Weg zur Schule, zum Kindergarten oder Hort stand im Fokus.

Volles Haus bei der Wennigser Feuerwehr.

Zwei Themen dominierten die Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Wennigsen am Sonnabend: Die neue Drehleiter und der Brand in der Flüchtlingsunterkunft an der Gartenstraße. Doch auch viele Ehrungen und Beförderungen standen auf dem Programm.

Hören sich die Anliegen der Bürger und Vereine an: Wennigsens Bürgermeister Christoph Meineke (links) und Ortsbürgermeister Heiko Farwig.

Die SPD Bredenbeck hat wie jedes Jahr zum Neujahrgespräch eingeladen. Dort brachte Wennigsen Bürgermeister Christoph Meineke die Gäste über einige Bredenbecker Projekte auf den neuesten Stand - Thema waren unter anderem die Grundschule, der NP-Markt und das Neubaugebiet.

Die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Silke Marschollek, Ryan Nathan, Rald Schönfeldt, Thorsten Schmedes und Wennigsens Gemeindebrandmeister Uwe Bullerdiek (v.li.n.re.).

Die Freiwillige Feuerwehr Wennigser Mark hat das vergangene Jahr bei ihrer Jahresversammlung noch einmal Revue passieren lassen hat. Vor allem der Brand der Schleifbachhütte im Juli beschäftigte die Feuerwehrmänner und -frauen immer noch.

1 2 3 4 ... 154
Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.