Navigation:
Tausende Besucher trotzen beim Bauernmarkt auf dem Warnecke-Hof dem Wetter.
Bredenbeck Bauernmarkt ist erneut Publikumsmagnet

Wer die Möglichkeit hatte, die 25. Auflage des Bauernmarktes auf dem Hof Warnecke zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu besuchen, war damit gut beraten. Parkmöglichkeiten gab es im Ort nahezu keine mehr. Aus der gesamten Region strömten Tausende zur Traditionsveranstaltung nach Bredenbeck. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Paul Hauff (rechts) erhält für seinen preisgekrönten Kuchen einen großen Präsentkorb.
Wennigsen Vater-Sohn-Kreation gewinnt Backwettbewerb

Mario und Paul Hauff haben den 5. Wennigser Backwettbewerb gewonnen. Der Schokokuchen in Vater-Sohn-Kooperation erhielt am Sonnabend die Maximalpunktzahl der Jury. Die Sieger setzten sich gegen 26 weitere Teilnehmer durch. Doch nicht nur die stimmberechtigten Experten durften probieren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Silvia Feige-Oesker und ihr Ehemann Gunter Oesker werden durch den Blumenbogen geführt.
Wennigsen Zum Abschied regnet es rote Rosen

Die langjährige Geschäftsführerin der Waldorfschule, Silvia Feige-Oesker, ist am Sonnabend offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Während der stimmungsvollen Feier war die Mehrzweckhalle prall gefüllt. Bereits Ende Juli hatte sie die Geschäfte an Antje Sevenich übergeben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Kalila (7) begeistert mit dem Stück "Die Elfe und der Frosch" das Publikum.
Wennigsen Viel Applaus für die Harfenschüler

16 Schüler der Bredenbecker Harfenschule von Elke Weiß haben am Sonnabendnachmittag vor zahlreichen Zuhörern ein beeindruckendes Konzert in der gut gefüllten Holtenser Kirche gegeben. Das Vorspiel der Schüler zwischen sieben und 22 Jahren bildete den Höhepunkt des Unterrichtsjahres. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Rechtlich unzulässig: Die Gemeinde darf keine Verhinderungsplanung gegen die angedachten Windräder bei Degersen betreiben.
Degersen Gemeinde kann Windräder nicht verhindern

Gegen die sieben, 229 Meter hohen Windräder, die der Bremer Windparkentwickler WPD bei Degersen bauen will, darf die Gemeinde Wennigsen aus rechtlicher Sicht keine reine Verhinderungsplanung betreiben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Susanne Tschakert kauft Kuchen am Stand der Zehntklässler der Goetheschule. Vom Erlös soll die Klassenfahrt des Französischkurses in de Provence finanziert werden, sagt Klassenlehrerin Isabelle Jeschke-Franzius.
Barsinghausen Ortsteil-Tag: Besucher trotzen dem Dauerregen

Mehr als 50 Vereine und Organisationen haben sich am Sonntag beim zweiten Tag der Ortsteile präsentiert. Trotz Dauer-Nieselregen informierten sich zahlreiche Besucher an den Ständen darüber, was Barsinghausen alles zu bieten hat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Pastoren Uta Junginger (von links) und Jürgen Holly sowie die Kirchenvorstandsvorsitzende Adelhaid Hennies im Gespräch mit Superintendentin Antje Marklein.
Barsinghausen Antje Marklein staunt über die Mariengemeinde

Zum Abschluss ihrer zweiwöchigen Visitation hat Superintendentin Antje Marklein der Mariengemeinde ein Zeugnis voller Lob und Anerkennung ausgestellt. Im Festgottesdiest unter der Leitung von Pastor Jürgen Holly sprach die Superintendentin am Sonntag von einer "lebendigen, vielfältigen und fröhlichen Gemeinde". mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Einsatz von Pyrotechnik sorgt in dem Übungsszenario für eine Massenpanik.
Barsinghausen/Gehrden Chaos im Stadion und im Seniorenheim

Zwei Orte, zwei Szenarien: Rund 120 Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) aus ganz Niedersachsen haben am Sonnabend in Barsinghausen und Gehrden gemeinsam mit den Stadtfeuerwehren einen Katastropheneinsatz simuliert. Die Ausgangslagen: Massenpanik im Stadion und ein Brand im Seniorenheim. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Annekathrin Rost (von links) und Antje Heubeck erläutern der Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth und Landtagskandidat Torsten Luhm (beide CDU) ihre Probleme.
Ronnenberg Empelder Firma als Blaupause für Pflegereform?

Antje Heubeck und Annekathrin Rost fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Die Leiterinnen der Kinderpflege "Bärenstark" klagen über fehlende Tarif- und Gesetzesregelungen. Die Erfahrungen des Empelder Unternehmens könnte nun eine Rolle bei den Berliner Koalitionsverhandlungen spielen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In der Diskussion: Die Anordnung der Region, dass im Restaurant Parkgeflüster ab 22 Uhr keine laute Musik mehr gespielt werden darf, wird von zahlreichen Facebook-Nutzern kritisiert.
Gehrden Kein Verständnis für Sperrstunde

Das von der Region verhängte Verbot, dass nach 22 Uhr im Restaurant Parkgeflüster keine laute Musik mehr gespielt werden darf, stößt bei den Bürgern auf wenig Verständnis - zumindest in den sozialen Netzwerken. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.