Navigation:
Mögliches Baugebiet für die Starkstromtrasse Suedlink: Laut der Entwurfsplanung des Netzbetreibers Tennet ist einer von mehreren Vorschlägen, einen Erdkabel-Korridor westlich von Weetzen zwischen Ronnenberg und Gehrden in landwirtschaftlichen Feldern und in Richtung Norden zur Bundesstraße 65 zu führen.
Calenberger Land Etwas Skepsis bleibt beim Thema Südlink

Die Kommunen aus dem Calenberger Land haben am Dienstagabend Details zur Planung der neuen Südlink-Stromtrasse erfahren. Im weiteren Verlauf des Verfahrens wollen sie eng zusammenarbeiten – und auch gemeinsame Veranstaltungen für die Bürger anbieten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Sophie Scholl Gesamtschule verliert Schüler - auch weil viele Kinder aus Wennigsen an eine Gehrdener Schule wechseln.
Wennigsen KGS-Kritik an Gehrdener Grundschulen

Die Leiterin der Sophie Scholl Gesamtschule Birgit Schlesinger hat die Gehrdener Grundschulen kritisiert. Sie würden die KGS nicht zu Informationsveranstaltungen einladen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Herbst Wennigsen Deister
Wennigsen Mit dem Ferienprogramm gegen Langeweile

Die Jugendpflege der Gemeinde Wennigsen hat für die Herbstferien ein attraktives Programm für Kinder mit zahlreichen Workshops und Angeboten vorbereitet. Die Aktionen beginnen am Dienstag, 4. Oktober. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Diskussion über die Zukunft der Sophie Scholl Gesamtschule: Die SPD möchte sie von einer KGS in eine IGS umwandeln.
Wennigsen Wird die KGS zur IGS?

Ein SPD-Antrag sorgt für Diskussionsstoff: Die Sophie Scholl Gesamtschule soll von einer KGS in eine IGS umgewandelt werden, damit die Schule attraktiver und für den Wettbewerb fitter gemacht wird. Nicht alle sind von der Idee der SPD begeistert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Majestäten: Nicole Frimmer (1. Prinzessin), Weinkönigin Melissa Martini und Ann-Katrin Sprogic (2. Prinzessin).
Holtensen Melissa Martini neue Obstweinkönigin

Das Obstweinfest in Holtensen hat einmal mehr zahlreiche Weinfreunde angelockt. Und es wurde auch eine neue Obstweinkönigin gekürt mehr

Anzeige
Aus der Nachbarschaft
Noch ist die Landschaft tadellos: Bald könnte auf den Feldern zwischen Eldagsen und Alferde aber eine Baustelle entstehen.
Springe Von Südlink-Plänen kalt erwischt

Viel Beratungsbedarf und ein wenig Ratlosigkeit: Netzbetreiber Tennet hat die Springer Politik mit der Vorstellung der zweiten Trassen-Variante für Südlink kalt erwischt. Jetzt gibt es viele Fragen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Sanierung des Empelder Freibades läuft seit mehreren Wochen.
Empelde IG Freibad drückt bei der Heizung aufs Tempo

Die Sanierung des Freibads in Empelde hat bereits vor Wochen begonnen. Der Interessengemeinschaft (IG) Freibad geht sie aber nicht schnell genug voran. Sie kritisiert vor allem, dass der Auftrag für die Beheizung des Wassers noch nicht erfolgt sei. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Uhr im Dachreiter der Ernst-Reuter-Schule schlägt den Egestorfern seit mehr als 100 Jahren die Stunden. Zurzeit ist das Schlagwerk abgestellt, weil sich einige Anlieger von den Tönen belästigt fühlen.
Egestorf Unterschriften für das Schlagwerk der Turmuhr

Das Schlagwerk der Uhr im Dachreiter der Ernst-Reuter-Schule entzweit den Ortsteil Egestorf. Nachdem die Stadtverwaltung nach Lärmbeschwerden von Anliegern das Schlagwerk stillgelegt hatte, gibt es nun Proteste gegen diese Entscheidung. Eine Unterschriftensammlung für die schlagende Turmuhr hat begonnen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Tiefe Löcher klaffen in der Fahrbahndecke der Oberen Straße.
Barsinghausen Anliegerwünsche fließen in die Bauplanung ein

Voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen die Bauarbeiten zur Grundsanierung der Oberen Straße. Bei den Planungen zur Neugestaltung des rund 260 Meter langen Straßenzuges spielen die Anliegerwünsche eine große Rolle. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Brücke über das Bantorfer Wasser in der Wassermühlenstraße erscheint recht unscheinbar. Der notwendige Neubau wird nach ersten Schätzungen dennoch insgesamt rund 270 000 Euro kosten.
Wichtringhausen Brückenbau kommt die Stadt teuer zu stehen

Das von der Verwaltung begonnene Überprüfungs- und Sanierungsprogramm für die kommunalen Brückenbauwerke kommt die Stadt ziemlich teuer zu stehen: Jetzt werden für den Neubau der kleinen Brücke über die Wassermühlenstraße in Wichtringhausen rund 270 000 Euro fällig. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.