Navigation:
Feierlich ziehen die 450 Ritterbrüder der Hannoverschen Genossenschaft des Johanniterordens zum Rittertag in die Klosterkirche ein.
Wennigsen 450 Ritterbrüder feiern in der Klosterkirche

Zum Rittertag der Hannoverschen Genossenschaft des Johanniterordens sind am Sonnabend 450 sogenannte Ritterbrüder feierlich in die Klosterkirche eingezogen. In einem Festgottesdienst führten sie neue Ritterbrüder in den Orden ein und verliehen Ehrenritterkreuze an verdiente Mitglieder. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bredenbeck Nicht nur Ruhe im Ruheforst

Urnenbestattungen im Wald sind ein Trend. Doch Anlieger in Bredenbeck beklagen dessen Begleiterscheinungen: Ihnen ist der zusätzliche Verkehr, der bei Beerdigungen entsteht, ein Dorn im Auge. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Schnappschuss auf Städtetour: Heinz Mensing posiert in New York am Times Square.
Bredenbeck Ein Abenteuer in 14 Etappen

Mit Muskelkraft und Kettenantrieb: Der Bredenbecker Heinz Mensing ist 14 Tage lang mit einem Tourenrad von Boston bis nach Washington gefahren - entlang der Ostküste, ganz allein, mit einem Rucksack und zwei Satteltaschen. Auf seiner Städtetour legte der 60-Jährige rund 1600 Kilometer zurück. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gut besuchtes Naturidyll am Fuß des Deisters: Des Verkehrs- und Verschönerungssverein Wennigsen setzt sich dafür ein, am Bröhnweg auf einem Areal der Gemeinde nahe dem Wasserpark, dem Fitnessstudio und der geplanten Skateranlage eine wassergebundene Park- und Abstellfläche für Wohnmobile anzulegen.
Wennigsen Verkehrs- und Verschönerungsverein fordert Fläche für Wohnmobile

Neuer Vorstoß: Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) fordert zum wiederholten Male, dass in Wennigsen eine Abstellfläche für Wohnmobile eingerichtet wird. Auch der Tourismus-Service sieht Bedarf für einen solchen Parkplatz. Doch offenbar fehlen ein geeigneter Standort und politische Unterstützung. mehr

Verschönerungsaktion in der Ortsmitte: Wilfried Harting (links) und Dirk Müller bepflanzen gegenüber dem Rathaus an der Heitmüller-Kreuzung ehrenamtlich sechs öffentliche Pflanzkübel. Die Chrysanthemen und die erforderliche Blumenerde sind Spenden von Geschäftsleuten.
Wennigsen Ein Blumengruß am Einganstor

Freundliche Begrüßung, anstatt triste Begleiterscheinung: An der Heitmüller-Kreuzung werden Besucher der Wennigser Ortsmitte jetzt von sechs frisch bepflanzten Blumenkübeln empfangen. Dort, wo zuvor verblühte Stiefmütterchen unbeachtet am Wegesrand verkrauteten, leuchten nun junge Chrysanthemen in bunten Farben. mehr

Anzeige
Aus der Nachbarschaft
Wolfgang Kowar nimmt dicke Pakete von Litfaßsäulen ab und schafft daraus skulpturale Bilder – indem er Wortfetzen längst überklebter Plakate freilegt.
Barsinghausen „War’s das?“ ist eine Entdeckungsreise

„War’s das?“ heißt die Ausstellung im Raum für Kunst, die Kunstvereinsvorsitzender Friedrich Holtiegel Freitagabend eröffnet hat. Er ist überzeugt: Wer sich die Zeit für eine Entdeckungsreise durch die Ausstellung nimmt, gewinnt Erkenntnisse und Eindrücke, die keineswegs auf ein Ende hindeuten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wem gehören diese Fahrräder: Die Polizei Springe vermutet, dass die Räder gestohlen wurden.
Springe Polizei hebt Lager von Raddieb in Springe aus

Im Keller eines Mannes aus Springe hat die Polizei jetzt gleich 14 Fahrräder gefunden. Sie sind vermutlich Diebesgut. Jetzt sucht die Polizei die Eigentümer. Im August und November 2014 hatte der damals 47-Jährige insgesamt 43 Räder und Anhänger gestohlen oder unterschlagen und musste sich vor Gericht verantworten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Für den TSV Kirchdorf - im Bild das neue Sportheim - ist die Insolvenzgefahr noch nicht gebannt.
Kirchdorf TSV Kirchdorf: Die Entscheidung steht bevor

Für den von der Insolvenz bedrohten TSV Kirchdorf stehen entscheidende Verhandlungen bevor: Noch immer ist ungewiss, ob der größte Gläubiger des Vereins, eine Baufirma für Sportanlagen, den vom TSV angebotenen Vergleich akzeptieren wird. TSV-Verhandlungsführer Berthold Kuban ist nach eigenen Worten „verhalten optimistisch“, dass es zu einer Einigung kommt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Beim Schwimmfest der Gehrdener Schulen ist das Delfi-Bad gut gefüllt.
Gehrden Schwimmer finden ihre Meister

Im Delfi-Bad in Gehrden haben sich die Schulen der Stadt im Schulschwimmen gemessen. Es war die mittlerweile 40. Auflage dieses Wettkampfs - und es ging von der Stimmung er bisweilen zu wie im Fußballstadion. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Lars-Ove Frohner erklärt den Interessierten das Flüchtlingsheim.
Ronnenberg Tag der offenen Tür im Flüchtlingsheim

Rund 50 Ronnenberger haben beim Tag der offenen Tür die Möglichkeit genutzt, sich auf dem Festplatz an der Empelder Straße die neuen Unterkünfte für Flüchtlinge anzuschauen. Dorthin werden in den kommenden Wochen voraussichtlich Menschen aus anderen Unterkünften umziehen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.