Navigation:
Brelingen

Tödlicher Unfall: Streufahrzeug prallt gegen Baum

Ein 22-jähriger Streuwagenfahrer ist Montagmorgen bei einem schweren Unfall auf der Landstraße 383 in der Wedemark ums Leben gekommen.

Wedemark. Hinter Brelingen kam er in einer Linkskurve plötzlich von der Fahrbahn ab. Glatt durch Eis oder Regen war die Straße zu diesem Zeitpunkt nicht. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass der 22-Jährige auf den Grünstreifen kam. Als er versuchte gegenzulenken, geriet sein Kleinlastwagen ins Schleudern.

Schließlich prallte er mit der Fahrerseite gegen einen Baum, der links neben der Fahrbahn stand. Der Wagen kippte um und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Fahrzeug schneiden. Ein Notarzt konnte am Unfallort nur noch den Tod des 22-Jährigen feststellen.

Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauerten bis in die Mittagsstunden. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 000 Euro.


Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.