Navigation:
Foto: Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen: Das Haus eines Imkers ging am Montag in Flammen auf.

Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen: Das Haus eines Imkers ging am Montag in Flammen auf.© Rose

Wennebostel

Feuerwehr rettet Kinder aus brennendem Haus

Die Feuerwehr hat zwei kleine Kinder vor dem Feuer grettet. Beim Brand eines Hauses an der Lindenstraße in Wennebostel ist am Montag Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wennebostel. Der Besitzer des Hauses ist Hobby-Imker. Bei dem Brand wurden zahlreiche Bienenstöcke zerstört. Die Fassade des Hauses wurde stark beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Mann mit heißem Wachs hantiert, dabei sei die Fassade in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte zwei kleine Kinder aus dem Haus retten, die sich dort offenbar aus Furcht verschanzt hatten.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Eine Schadenshöhe kann zum bisherigen Zeitpunkt nicht abgeschätzt werden.

Von Roman Rose/no


Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.