Navigation:
ARCHIV ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug, aufgenommen am 11.10.2011 in Straubing (Niederbayern). Bei der Wuppertaler Polizei klingelt pausenlos der Notruf. «Drachengebrüll» und «Elefantengetröte» melden die verschreckten Bürger. Vier Streifenwagen machen das laute Monster im Klärwerk ausfindig: Ein Kessel lässt nachts zischend Dampf ab. Ob nun Waschbären einen Geländewagen besetzen, Haie gerettet werden oder ein Chamäleon auf der Wache sitzt, die Polizei in Nordrhein-Westfalen bestand 2011 tierische und andere schräge Einsätze. Foto: Armin Weigel dpa/lnw (zu dpa-KORR: Vom Eisbein getroffen: Skurrile Polizeieinsätze) +++(c) dpa - Bildfunk+++Weil ein Mann ihn für seine Autofahrweise kritisierte, stach ein 35-Jähriger mit dem Messer zu.

Aufgrund einer Krankheit ist am Montag um 13.10 Uhr ein 74 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes GLK von der Langenhagener Straße in Bissendorf abgekommen. Er stieß gegen einen Baum und verletzte sich schwer.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks hat eine Gruppe von Jugendwarten der Feuerwehr Wedemark im Deutschen Bundestag begrüßt.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks hat eine Gruppe von Jugendwarten der Feuerwehr Wedemark im Deutschen Bundestag begrüßt.

Tanztrainer Hans Fredeweß (links) führt Figuren vor.

Sehr gut angekommen ist bislang ein Tanzprojekt des Vereins Miteinander.Wedemark, das Flüchtlinge und Einheimische einander näher bringen will. Der Auftakt mit Schülern und eine Abschlussvorführung von Schülern für Schüler fanden gute Resonanz.

Auch für die Staukreuzung mit der Schlager Chaussee arbeitet die Gemeinde an einer Lösung.

Ein Linksabbiegepfeil Richtung Langenhagen soll den morgendlichen Rückstau auf der Scherenbosteler Straße/Am Husalsberg minimieren. Bürgermeister Helge Zychlinski freut sich über "einen echten Teilerfolg für die missliche Verkehrslage entlang der L 190“. Der Pfeil soll in rund einem Monat installiert sein.

Im Rathaus sieht sich Daniel Diedrich als Servicestelle für alle Ehrenamtlichen.

„Ein bisschen Vorrreiter“ beschreibt Daniel Diedrich bescheiden, wie die Freiwilligenagentur Wedemark unterwegs ist. Er leitet diese Servicestelle in der Gemeindeverwaltung hauptamtlich und zählt – tatsächlich – 1500 Ehrenamtliche im Bunde.

Am Sonntagmorgen ist es in Elze (Wedemark) aus bislang unbekannten Gründen zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Wie die Feuerwehr am Vormittag mitteilte, konnten alle Bewohner gemeinsam mit ihren Hunden eigenständig das Haus verlassen.

Die Region baut demnächst in mehreren Wedemärker Ortsteilen weitere Bushaltestellen barrierefrei aus.

Die Region Hannover baut in der Wedemark weitere Bushaltestellen barrierefrei aus. Die Haltepunkte werden so umgestaltet, dass dort künftig Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen und ältere Menschen mit Gehhilfen sicher ein- und aussteigen können.

Die Nachbarn sind schon weiter: Die zweite Garbsener Ladestation für E-Autos am Produktionstechnischen Zentrum PZH wird von den Stadtwerken Garbsen betrieben.

Die Gemeindeverwaltung soll den Aufbau eines Systems von Ladestationen für elektrisch betriebene Fahrräder und Personenkraftwagen im Gemeindegebiet planen und mit konkreten Zahlen hinterfüttern. Diesen Auftrag hat der Ausschuss für Finanzen, Liegenschaftsunterhaltung, Wirtschaft und Personal jüngst erteilt.

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Wennebostel steht plötzlich wieder infrage.

Die Sanierung der K 107 in der Ortsdurchfahrt von Wennebostel steht plötzlich wieder infrage. Vor wenigen Tagen erst hatte die Gemeinde den Sanierungsbeginn zum 3. April gemeldet. Nun erhielt Wennebostels Ortsbürgermeister Achim von Einem die Auskunft, dass die Straße nicht im Jahresbauprogramm 2017 enthalten sei.

Susanne Brakelmann (von links), Achim von Einem und Rudi Ringe fordern für die Zukunft frühere Informationen und mehr Transparenz bei Ausgaben.g

Die CDU-Fraktion im Rat wird bei der Ratssitzung am 13. März dem Haushalt für 2017 ohne Veränderungen zustimmen – plant aber für die Zukunft ein ganz anderes Herangehen an die Haushaltsaufstellung.

James Bonds Aston Martin und ein Raddampfer: Susanne Brakelmann und Rolf Zerner zeigen vor dem Einräumen zwei der Modelle, die noch bis zu den Sommerferien in der Vitrine des VNV im Untergeschoss des Bürgerhauses zu sehen sind.

Die "Glasgow" ist ganz klar der Hingucker in der neu bestückten Vitrine des Verschönerungs- und Naturschutzvereins (VNV) Bissendorf, die im Untergeschoss des Bürgerhauses steht. Der Raddampfer und weitere Modelle werden bis zu den Sommerferien dort zu sehen sein.

Kerstin Hanusch mit sorbischen Eiern.

Aus dem Veranstaltungskalender der Wedemark ist sie kaum mehr wegzudenken: die Frühjahrsausstellung des Hobbykreises Wedemark. Auch in diesem Jahr werden mehr als 50 Hobbykünstler aus der Region und Gastaussteller am 18. und 19. März wieder ihre Arbeiten präsentieren.

1 2 3 4 5 6 ... 185
Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.