Navigation:
Uwe Bollbach referiert über Internetkriminalität und gibt Tipps, wie man sich vor Gefahren schützen kann.

Zum Thema „Internet-Kriminalität – Gefahren und Prävention“ hatten sich die Polizei und die Gemeinde Wedemark, die die Informationsreihe organisieren, einen Experten eingeladen. 20 Zuhörer waren im Mehrgenerationenhaus anwesend - zum ersten Teil einer Informationsreihe.

Cornelia Kratz bereitet mit einem Zirkel die Vorlage für die Schützenscheiben vor.

Wenn in der Wedemark Schützenfeste gefeiert werden und die stolzen Könige ihre Scheiben erhalten, dann befinden sich darauf schöne Motive von Landschaften oder Tieren. Die Scheiben entstehen aus einer Hand: Die Abbenserin Cornelia Kratz malt und gestaltet die Königsscheiben.

Die Wedemärkerin Susanne Mischke liest aus ihrem Krimi "Alte Sünden".

Eine Hochzeit, ein toter Priester und ein 13 Jahre alter Mordfall: Wie das zusammenhängt, können Krimifans am Freitag, 20. Oktober, von der Wedemärker Krimiautorin Susanne Mischke persönlich erfahren. Sie liest in der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf aus ihrem Buch "Alte Sünden" vor.

Die L 190 als Umleitungsstrecke im Blick: Editha Lorberg (von links), Hendrik Hoppenstedt und Tamara Zieschang dringen für die Wedemark auf zügig umsetzbare Lösungen.

Ein großräumiges Konzept für Autobahn-Umleitungsverkehr, abgestimmt zwischen Bund und Land – das fordert die CDU-Landtagsabgeordnete und -kandidatin Editha Lorberg. Dazu hat sie sich den Bundestagsabgeordneten Hendrik Hoppenstedt und Fachfrau Tamara Zieschang ins Boot geholt.

Die Polizei in Mellendorf sucht Zeugen unter anderem für den Diebstahl eines Ortsschildes.

Ein Unfall mit einer Leichtverletzten, ein gewalttätiger Autofahrer und ein geklautes Ortsschild haben die Polizei in der Wedemark beschäftigt.

Anstecken der Ringe: Jana (links) und Susanne Grunwald aus Resse sind das erste gleichgeschlchtliche Paar, das in der Wedemark geheiratet hat.

Susanne und Jana Grunwald (geb. Schmidt) sind das erste gleichgeschlechtliche Ehepaar, das sich in der Wedemark das Jawort gegeben hat. Bürgermeister Helge Zychlinski traute die Frauen am Freitag im Bürgerhaus in Bissendorf.

Die Ampel an der Wedemarkstraße in Mellendorf ist eine der zentralen Anlagen, die Uwe Nautscher (links) und Gunther Partetzke zur Umrüstung in den Blick genommen haben.

Über kluge Ampeln für Sehbehinderte, ein Notfallmanagement für den plötzlichen Ausfall eines pflegenden Familienangehörigen, inklusiven Sport und vieles mehr berät der Behindertenbeirat Wedemark in seiner nächsten öffentlichen Sitzung. Das Gremium kommt am Dienstag, 10. Oktober, um 16 Uhr zusammen.

Bürgermeister Helge Zychlinski (links) freut sich mit Bauunternehmer Tasso Donnarumma, dass in Elze seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen entstehen - beispielhaft für künftige Projekte.

Städtebaulich wie architektonisch gelungen - so sieht Bürgermeister Helge Zychlinski das seniorengerechte, barrierefreie Bauprojekt der Donnarumma/Horstmann GmbH in Elze an der Walsroder Straße 9. Es sei ein Referenzprojekt für ähnliche Vorhaben in der Wedemark, sagte er jetzt bei einer Besichtigung.

Fünf Bäume räumte die Feuerwehr allein von der K 102 zwischen Resse und Wiechendorf von der Fahrbahn.

93 Stellen mit umgestürzten oder angeknacksten Bäumen in der Wedemark, zehn Ortsfeuerwehren im Dauereinsatz: Das ist die Bilanz nach dem Sturmtief Xavier, berichtet die Feuerwehr.

Die Ortsräte Markus Schmieta (von links), Lydia Bock, Daniel Leide und Jochen Wilkens wolllen wissen, wie die Bissendorf-Wietzer über die Baumschutzsatzung denken.

Bitte über den neuen Entwurf der Baumschutzsatzung für Bissendorf-Wietze informieren und dann die eigene Meinung dazu dem Ortsrat mitteilen: Diesen Appell richten Ortsbürgermeister Daniel Leide sowie die Ortsräte Markus Schmieta, Lydia Bock und Jochen Wilkens an alle Bissendorf-Wietzer.

Erik van der Vorm (links) und Stefan Birkner fordern einen Autobahnanschluss an der Landesstraße 383 kurz vor Bissendorf-Wietze. Hinter den Bäumen im Hintergrund verläuft die A 352.

Der Wedemärker FDP-Ratsherr Erik van der Vorm und der FDP-Landesvorsitzende und Landtagsabgeordnete Stefan Birkner fordern einen weiteren Autobahnanschluss an die A 352 westlich von Bissendorf-Wietze. Das würde viel Verkehr aus Bissendorf, Scherenbostel und Schlage-Ickhorst heraushalten, sind sie überzeugt.

Die Kreisvereinigung der Senioren-Union Hannover-Land tagt in Wennebostel.

"Keine Zukunft ohne Senioren" lautet das Thema, wenn Landtagspräsident Bernd Busemann am Donnerstag, 19. Oktober, als Gast bei der Mitgliederversammlung der Senioren-Union Hannover-Land der CDU spricht. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Gasthaus Bludau in Wedemark-Wennebostel, Alter Postweg 8.

1 2 3 4 5 6 ... 227
Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.