Navigation:
Der neue Resser Ortsrat: Kirsten Sierakowski (von links), Kai Tschentscher, Jörg Woldenga, Jochen Pardey, Jana Adamson, Antje Kaufmann und Peter Stelzig.

Der neue Ortsbürgermeister von Resse heißt Jörg Pardey (SPD). Antje Kaufmann ist seine Stellvertreterin (CDU). Über diese Personalien hat am Montagabend der neue Ortsrat in seiner konstituierenden Sitzung im Moorinformationszentrum mehrheitlich entschieden.

Stephan von Bothmer spielt am 11. Februar Klavier zu Fritz Langs Stummfilmklassiker "Metropolis".

Noch keine Ideen für Weihnachtsgeschenke? Oder doch wieder nur Socken und Krawatten? Da möchte die Gemeinde Wedemark aushelfen mit ihrem "Weihnachtsspecial" Kombi-Ticket. Das ermöglicht den Besuch von zwei besonderen Kulturveranstaltungen am Anfang nächsten Jahres.

Das Glockenturmteam mit Sabine Jüngling (von links), Daniel Leide, Horst Mennenga, Ira Wilkens und Manfred Homann ist sehr dankbar für die große Spende der Anja Fichte-Stiftung.

Dank einer großen Spende der Anja Fichte-Stiftung kann die Christophorus-Kirchengemeinde in Bissendorf-Wietze mit dem Bau ihres neuen Glockenturms beginnen.

Von der Notrufnummer bis zum Erste Hilfe Kasten: Michelle Niemeyer erklärt den Kindern beim ASJ-Workshop wichtiges Zubehör.

Selbstfürsorge und Schutz vor sexueller Gewalt sind wichtige Themen in der Präventionsarbeit des Arbeiter Samariter Bundes. die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) bot jetzt in Bissendorf zwei Workshops für Kinder an: Informationen über Erste Hilfe und ein Training für mehr Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit.

Mathelehrer Martin Reuß gibt die Faszination von Mathematik und Kunst an seine Schüler weiter.

Aus dem Pythagorassatz ein Haus bauen? Das gelingt künstlerisch. 40 mal 40 auf Leinwand-Keilrahmen hat Gymnasiallehrer Martin Reuß seinen Schülern vorgegeben und Begeisterung für die Schönheit mathematischer Sätze und Formeln beigefügt. Herausgekommen ist die Ausstellung "Mathe trifft Kunst".

Zu zweit steigen die Atemschutzgeräteträger in den Großsimulator zum Training.

84 Atemschutzgeräteträgern hat die Gemeindefeuerwehr am Wochenende eine spezielle „Heißausbildung“ ermöglicht: Die Aktiven wurden in einen geschlossenen Brandsimulator geschickt, um einen Wohnungsbrand und andere heikle Situationen zu durchlaufen.

Inga Jetter (von links), Gunhild Niggemeier, Timo Abert, Helge Zychlinski, Tim Arndt-Sinner und Ulf Hansen-Röbbel mit einem der Dämmelemente, die bis 1,5 Meter tief ins Erdreich den Wärmetank unter der Kita umgeben.

Die Erde und die Sonne heizen die Fußbodenheizung mit, auch beim Strom hilft die Sonne: Das neue Gebäude der Kita am Teich des Vereins Kinderfreunde in Mellendorf wird nach ganz neuem Konzept mit Energie versorgt. Die Gemeindewerke bezuschussen das Konzept mit bis zu 250.000 Euro.

Jochen Pardey soll Ortsbürgermeister von Resse werden  so haben sich SPD und CDU im vorfeld geeinigt.

In Resse wollen SPD und CDU zusammenarbeiten und Ortsbürgermeister wie Stellvertreter stellen. Ortsbürgermeister soll Jochen Pardey (SPD) werden, Vize Antje Kaufmann (CDU). Beide Fraktionen verfügen über je zwei Sitze. Das pikante daran: Die WWR, mit drei Sitzen stärkste Fraktion, ginge leer aus.

Nach wenigen Stunden Arbeitseinsatz ist eine Moorfläche bei Resse freigeschnitten.

Das Vorhaben ist groß – am Ende genau 30 Hektar Moorfläche. Sie werden nach und nach für den Bau eines barrierefreien Moorerlebnispfades im Otternhagener Moor im Bereich Resse zur Verfügung stehen. Mitstreiter zum Entkusseln sind dringend gesucht.

DJ Felix Fleischmann mixt die Musik bei der Disco im Rathaus.

Das Wedemärker Rathaus in Mellendorf, Fritz-Sennheiser-Platz 1, wird zur Diskothek: Dieses Wunschkonzert haben zahlreiche Wedemärker unter drei Möglichkeiten ausgewählt. Am Freitag, 2. Dezember legt DJ Felix Fleischmann von 21 bis 1 Uhr bei der „Disco im Rathaus“ auf.

Andreas Pröve berichtet auf Einladung des Wedemärker Arbeitskreises Inklusion über seine Reise nach Asien.

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung lädt der Wedemärker Arbeitskreis für Inklusion zu einem Vortrag mit einem besonderen Vortragenden ein. Am Freitag, 2. Dezember, spricht Weltenbummler Andreas Pröve ab 19 Uhr im barrierefreien Bürgerhaus in Bissendorf über seine Reisen im Rollstuhl.

Wegen Nacharbeiten am Gleisbett wird der Bahnübergang in Mellendorf am Wochenende erneut gesperrt

Der Bahnübergang in Mellendorf im Zuge der Wedemarkstraße (L 310) wird für den Fahrzeugverkehr von Sonnabend, 26. November, 20 Uhr, bis Montag, 28. November, 16 Uhr, wegen Gleisbauarbeiten gesperrt. Bauherr ist die Deutsche Bahn AG. Das teilt Gemeindesprecher Hinrich Burmeister mit.

1 2 3 4 5 ... 166
Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.